Read Jerry Cotton - Folge 3138: Die Kannibalin mit der Geige by Jerry Cotton Online

jerry-cotton-folge-3138-die-kannibalin-mit-der-geige

In Detroit war angeblich die seit ber dreiig Jahren verschollene Totenberg Stradivari auf dem Dachboden eines krzlich verstorbenen Musiklehrers entdeckt worden Die einzige Person, die das Instrument zweifelsfrei identifizieren konnte, war die ehemalige Stargeigerin Yang Ping Doch die sa im Creedmoor Psychiatric Center in New York, weil sie ihren Lehrer und Mentor, Professor Jonathan Dixon, den rechtmigen Besitzer der Geige, vor zwanzig Jahren auf bestialische Weise umgebracht und Teile von ihm verzehrt haben sollte Nach mehreren gescheiterten Versuchen war es an Phil und mir, die Frau nach Detroit zu berfhren Dabei erlebten wir nicht nur eine berraschung ...

Title : Jerry Cotton - Folge 3138: Die Kannibalin mit der Geige
Author :
Rating :
ISBN : B073ZZW361
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Bastei Entertainment 8 August 2017
Number of Pages : 591 Pages
File Size : 762 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Jerry Cotton - Folge 3138: Die Kannibalin mit der Geige Reviews

  • Kai Bliesener
    2019-03-01 10:33

    Es ist ja ziemlich schwer aus einer Figur, die seit den 50er Jahren Kriminalfälle löst, noch etwas herauszuholen. Umso erfrischender, wenn es einigen Autoren immer wieder gelingt, sich neue und interessante Story auszudenken, die vom häufigen Schema F der Reihe abweichen.So ein Ausreißer ist "Die Kannibalin mit der Geige" mal wieder. Interessante Storyline, ordentlicher Spannungsbogen, einige Überraschungen, toll geschrieben (ist bei Cotton leider nicht immer so) und mit einer angenehmen Brise Humor. Was will man von kurzweiliger Unterhaltung mehr erwarten?Und an alle, die Cotton in die triviale Schmuddelecke stellen: Wahrscheinlich erreichen die meisten der momentan so gehypten Regional oder Urlaubskrimis nicht annähernd das Niveau eines guten Cotton-Thrillers. Die Figuren in diesen Regiokrimis sind meist noch viel schlimmere und klischeehafte Abziehbilder, als sie es bei Cotton je waren. Dann lieber einen guten Cotton, der von einem Profi verfasst wurde und einige Stunden gut unterhält. "Die Kannibalin mit der Geige" ist so einer - auch wenn der Titel vielleicht wirklich abschreckend reißerisch ist.