Read Wöhlers einundzwanzigster Fall: Perlen für Annamirl (Wöhlers Fälle 21) by Manfred Sutor Online

whlers-einundzwanzigster-fall-perlen-fr-annamirl-whlers-flle-21

Whlers21 Fall Perlen fr AnnamirlKlaus Whler hat soeben einen Fall abgeschlossen Ein unangenehmer Klient, der ihn versuchte, herunter zu handeln Nun sitzt er an Rosis Theke, um seinen Frust mit ein paar Pils hinunterzusplen, als ihn Toni Hirtreiter anruft Toni hatte er vor einigen Jahren bei Skifahren auf der Firstalm kennengelernt, ihn dann aber aus den Augen verloren.Er msse auf dem schnellsten Wege nach Agatharied kommen, lsst ihn Toni wissen Die Mutter einer Bekannten Tonis, htte Selbstmord begangen So jedenfalls die Einschtzung der Polizei Der alten Freundschaft wegen sagt Klaus Whler zu und fhrt am nchsten Morgen nach Agatharied Ein kleines Dorf zwischen Miesbach und Bayrischzell Das Skigebiet der Mnchener schlechthin Bisher kannte Whler die Gegend nur bei ausreichender Schneelage Nun sollte er also in den Sommermonaten dort einen Fall bernehmen.Als er ankommt, erfhrt Klaus, dass die alte Annamirl, wie sie im Dorf von allen genannt wurde, eine kleine Landwirtschaft betrieben hatte, sie war beliebt und wurde als lebensfrohe, alte Dame beschrieben Jene Annamirl soll sich also selbst umgebracht haben.Er setzt sich mit der uerst attraktiven Kommissarin in Verbindung, um erste Eindrcke zu gewinnen Von Kommissarin Corinna Herztreu erfhrt Whler, dass die Gerichtsmedizin keinerlei Spuren einer Gewaltanwendung bei Annamirl Kermer feststellen konnte Also ein klarer Selbstmord, zumal die Spurensicherung eine geleerte Pillenschachtel am Kchentisch der toten Frau gefunden hatte.Er trifft sich mit Anna Kermer, der Tochter Annamirls, welche felsenfest davon berzeugt ist, dass man ihre Mutter ermordet hat Sie wre lebenslustig und auerdem sehr glubig gewesen Ein Selbstmord kme in Mutters Augen einer Todsnde gleich, lsst sie Klaus Whler wissen.Mehr seinem alten Ski Spezl zuliebe, beginnt er mit den Nachforschungen und stt bald auf einige Ungereimtheiten An Anna Kermers Vermutung knnte doch etwas dran sein, denkt Klaus, als pltzlich eine zweite Leiche gefunden wird Genau wie Annamirl Kermer, soll sich auch diese Frau selbst das Leben genommen haben.Denkbar, aber nicht sehr wahrscheinlich, weil auch im Magen der zweiten Leiche eine Perle gefunden wird Whrend man bei Annamirl Kermer noch von einen Zufall, oder einer Unachtsamkeit ausgehen konnte, glaubt Whler nun nicht mehr an Zufall Nach weiteren zwei Leichen ist sich Whler sicher Man hat es mit einem irren Amoklufer zu tun Zusammen mit Corinna Herztreu geht er den undurchsichtigen Dingen auf den Grund Beide kommen sich nicht nur auf beruflicher Ebene nher Corinna verfgt ber blondes Haar, grne Augen und obenherum ber genau das Ma, welches Klaus Whler so zu schtzen wei Spannungsgeladen bis zum Schluss, nicht ohne den bayerischen Humor und Whlers tglichem Kampf mit seinen Macken, wird Sie auch der neue Fall des sympathischen Privatdetektivs fesseln.Ein echter Whler eben Ein Muss fr Fans der Serie Whlers Flle und Liebhaber deftiger, sowie spannender Krimis aus Bayern Ein Leser zum 14 Fall Ich habe alle Whler Flle gelesen und fand sie alle toll Zu Beginn der Krimi Serie gab es freilich noch einige Wiederholungen was mich aber nur marginal strte Inzwischen ist Sutor lngst zur Hchstform aufgelaufen und wird von Buch zu Buch besser Sein jngster Whler ist das pure Krimi Vergngen Ich freue mich schon auf die nchsten Ein anderer Leser Noch nie habe ich whrend des Lesens lauthals gelacht Ich musste erst ein Taschentuch holen, um mir die Augen trocken zu wischen Dann wurde es wieder so spannend, dass ich nicht aufhren mochte Ich warte auf den nchsten Whler, Herr Sutor....

Title : Wöhlers einundzwanzigster Fall: Perlen für Annamirl (Wöhlers Fälle 21)
Author :
Rating :
ISBN : B06W5954WJ
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 506 Pages
File Size : 584 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wöhlers einundzwanzigster Fall: Perlen für Annamirl (Wöhlers Fälle 21) Reviews

  • RoboCoop
    2019-04-30 23:49

    Ich bin ein großer Fan der Wöhler Krimi Reihe.Die Person Wöhler wird immer mehr liebevoll charaktersiert.Gerade bei diesem Roman wünschte ich mir sogar, dass die anderen Nebenfiguren durch die optimale Beschreibung ihrer Figur doch weiter in noch neuen und folgenden Romanen wieder auftauchen sollten.Auch wenn die Geschichte wirklich spannend geschrieben ist - die Geschichte ähnelt leider sehr den "Die Lebenden und die Toten" von Frau Neuhaus.

  • Hoffmann Hardy
    2019-05-12 23:49

    Als eingefleischter Wöhler-Fan kann ich nur sagen, dass Herrn Sutor wieder ein sehr guter Roman gelungen ist. Gute Kombination herrliche Pointen!!Einfach toll!!Julia Hoffmann

  • Amazon Kunde
    2019-05-17 02:03

    Sehr spannend mit dem bayrischen Humor . Man wird süchtig nach den Wöhler Romanen.Weiter so ! Jedem zu empfehlen der gerne mit Dialekt liest.

  • Pandora
    2019-05-19 20:45

    Ich bin eigentlich ein echter Fan von Wöhler's Fällen.... aber dieses Buch ist der Abklatsch von Nele Neuhaus " Die lebenden und die Toten "Gleiche Geschichte mit anderem drum herum ..Deshalb nur ein Stern.

  • Tanja
    2019-05-20 20:07

    Super Buch. Ich erwarte mit Spannung schon immer das nächste Buch. Es wird auch nie langweilig mit Wöhler. Bitte noch viele weitere Fälle.