Read Vermächtnisse (shadows of dark ages 1) by Diana Dettmann Online

vermchtnisse-shadows-of-dark-ages-1

Das Leben luft nie so, wie wir es uns wnschen, nicht wahr Man macht Fehler Man stolpert und man strauchelt und im Idealfall steht man auf, putzt sich den Dreck ab, hebt das Kinn und macht weiter Im Idealfall Wenn man etwas hat, womit man weitermachen kann Ich habe das nicht Ich bin niemandes Tochter Niemandes Familie Zwanzig Jahre sind seit der Schlacht um die Freiheit von Salentore, Eren und Evanna vergangen Zwanzig Jahre, in denen es schien, als wren die Schatten der alten Zeiten berwunden Doch Liveen, Tochter von Aiden und Eva, muss sehr bald feststellen, dass dunkle Geheimnisse berdauern Und dass Schatten weiter reichen als Legenden shadows of dark ages Vermchtnisse basiert auf den Ereignissen der Elementar Trilogie, stellt aber ansonsten eine eigenstndige Geschichte dar und kann also auch dann gelesen werden, wenn ihr die Elementar Trilogie nicht kennt Vermchtnisse ist so aufgebaut, dass zum Verstndnis wichtige Elemente noch einmal kurz aufgegriffen werden, jedoch kann ich natrlich nicht alle Hintergrnde noch einmal vollstndig erlutern und erklren Die Kenntnis der Vorgeschichte trgt daher erheblich zum besseren Verstndnis bei, sodass ich persnlich empfehlen wrde, zuerst Elementar zu lesen auch im Hinblick darauf, dass ihr ansonsten gespoilert werdet, falls ihr es spter lesen wollt Ich wnsche euch viel Spa in Salentore Eure Diana...

Title : Vermächtnisse (shadows of dark ages 1)
Author :
Rating :
ISBN : B019QREDEQ
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 463 Pages
File Size : 661 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Vermächtnisse (shadows of dark ages 1) Reviews

  • Stephanie
    2019-04-03 14:35

    Ich war traurig, nachdem ich die Elementarreihe zu Ende gelesen habe, dass es vorbei sein soll. Dann habe ich die shadow Bücher gefunden und mich gefreut, dass bekannte Personen aus der Elementarreihe wieder mit dabei waren. Die beiden Bücher gefallen mir gut, ich bin etwas enttäuscht, dass es sie nicht als Taschenbuch gibt.

  • Amazon Kunde
    2019-03-24 15:15

    Das Buch ist wieder sehr gut geschrieben und lässt sich gut lesen nur irgendwie ist die Geschichte nicht neu. Wieder ein Mädchen das unbekannte Kräfte spürt, sich verliebt und sich opfert. Ich werde den zweiten Teil trotzdem lesen, aber würde mir neue Ideen wünschen.

  • Sandra Dedecke
    2019-03-25 21:21

    Interessant und spannend, aber am Ende traurig. Ich hoffe das es für Liv doch noch ein Happy End gibt. Freue mich schon auf den zweiten Teil.

  • mina
    2019-03-26 21:32

    wer Elementar kennt ein muss

  • Kindle-Kunde
    2019-03-28 15:27

    Einfach nur perfekt!!!Der 2. Teil ist genau so gut!Diese Bücher sind so spannend.Es gibt fast keine Stelle wo etwas langweilig ist.Ich bin echt Fan von diesen Büchern

  • Araneels Traumwelten
    2019-03-25 17:21

    Meine MeinungVorneweg: Als Diana mich fragte, ob ich vielleicht ihr nächstes Buch lesen möchte, habe ich ja gesagt, ohne zu wissen, dass es im "Elementar-Universum" spielt. Umso größer war meine Überraschung und zack zack bumm, war ich durch! =) So viele Personen trifft man wieder... Herrlich!Zwanzig Jahre sind seit der großen Schlacht von Salentore und Eren vergangen. Liveen, die Tochter von Laray, lebt bei Aiden und Eva, die sie als ihr Kind großziehen. Als die Wachen Gefangene in die Burg bringen spürt Liv, dass einer von ihnen anders ist. Das Gefühl, ihn schon mal gesehen zu haben, kriecht durch ihre Knochen. Kurz darauf geschieht etwas schreckliches und Livs Leben verändert sich von Grund auf. Doch was hat Bash damit zu tun? Gemeinsam machen sich die Beiden auf eine Reise, die viele Gefahren birgt.Liv ist eine aufgeweckte, fröhliche Person. Ich mochte sie gleich. Ein wenig hat sie ich an Eva erinnert, und doch war sie so ganz anders. Was ihr widerfährt steckt sie nicht so leicht weg, und ohne Bash an ihrer Seite wäre sie sicher öfters mal in ihr verderben gelaufen.Bash kann sich an fast nicht erinnern, was vor dem Zusammentreffen mit Liv passiert ist. Und doch fühlt er sich in ihrer Nähe unheimlich wohl. Er war mir gleich sympathisch. Er ist für Liv da. Gemeinsam versuchen sie, herauszufinden, was mit ihnen geschieht.Am meisten habe ich mich freut, als die bekannten Personen aus der Elementar-Reihe auftauchten. Aiden, Eva 1 + 2 und Victor...! Und ... jaaa ... eben der, dessen Namen ich nicht sage, weil es dann zu sehr gespoilert wäre. Ach, einfach wunderbar.Die Geschichte ist spannend, traurig, mitreißend, romantisch und dennoch ein anders, als die Elementar-Reihe. Der Schreibstil ist, ganz Diana-Like, flüssig und leicht zu lesen.FazitWie ihr, als Leser meines Blogs, sicher mitbekommen habt, habe ich die Elementar-Reihe GELIEBT! Daher ist es nicht verwunderlich, wenn ich euch nun auch Shadows of Dark Ages - Vermächtnisse ans Herz legen möchte. Jedoch sei gesagt: Ihr solltet zuerst die Elementar-Reihe lesen, denn wenn ihr es anders herum macht, spoilert ihr euch selbst. Das will doch keiner, oder??Danke Diana, dass du mich gefragt hast. Ich bin jederzeit wieder bereit, das Versuchskaninchen zu spielen. Ich danke dir auch für dein Vertrauen. Mit deinem neuen Buch wirst du sicher viele viele weitere Anhänger finden =)★★★★★

  • Nanina
    2019-04-15 20:21

    hätte der 1. Teil die Kriegerblut-Reihe für mich übertroffen.Ich musste mich bei der ersten Reihe durch den ersten Teil kämpfen. Grotten langweilig. Aufgrund einer Empfehlung hielt ich durch und wurde ab dem 2. Teil ausreichend belohnt.Da ich nun süchtig war, freute ich mich umso mehr, endlich wieder in die Geschichte, wenngleich auch viele Jahre später und mit neuen Protagonisten, einzutauchen. Die Geschichte war von Beginn an sogar noch spannender und fesselte mich sofort. Leider gefiel mir die Zeit in unserer Welt überhaupt nicht. Die Darstellungen, wie die Protagonisten diese erkunden, waren völlig unpassend. Ab diesem Zeitpunkt kam allmählich bei mir wieder Langeweile auf. Erst der Rückgang in die neue Welt brachte wieder etwas Frische in die Geschichte. Leider wurde dann aber alles zu konfus und überladen.Ich hoffe sehr, dass der 2. Teil wieder an die mir bekannte Leistung der Autorin aus 2. u. 3. von Kriegerblut anknüpft. Ich freue mich dennoch darauf.

  • Kathrin
    2019-04-15 15:36

    Ich habe bereits die Elementarreihe von Diana Dettmann gelesen und war von ihr begeistert (gerade von Teil 2 & 3). Daher habe ich mich sehr gefreut, als dieses Buch rauskam. Es ist absolut empfehlenswert. Die Geschichte, die neuen und alten Charaktere, haben mich ab der ersten Seite wieder in ihren Bann gezogen. Ich wusste, wenn ich anfange zu lesen, kann ich nicht mehr aufhören und so war es dann auch. Eine Nacht und ich hatte das Buch durch. Ich freue mich auf die Fortsetzung!