Read Zu jung für die Liebe? 01 by Kanan Minami Online

zu-jung-fr-die-liebe-01

Karin, verwhnte Tochter aus reichem Haus, erfhrt an ihrem Geburtstag, dass sie den Sohn von Freunden ihrer Eltern heiraten soll und das mit sechzehn Doch da es sich bei ihrem Zuknftigen um ihren Schwarm Nao handelt, willigt sie in die Plne ihres Vaters ein Doch der nette und zuvorkommende Nao hat schnell nach der Hochzeit nichts mehr von dem, was Karin sich ertrumt hat, und ihr Leben ist nicht mehr das, was sie bisher kannte Der Band enthlt auerdem eine Bonusstory zu 3, 2, 1 Liebe...

Title : Zu jung für die Liebe? 01
Author :
Rating :
ISBN : B019HIR74C
ISBN13 : -
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : TOKYOPOP Verlag 21 Januar 2016
Number of Pages : 199 Pages
File Size : 667 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Zu jung für die Liebe? 01 Reviews

  • Anna-Sophia
    2019-04-20 21:04

    Alles absolut perfekt gelaufen, jederzeit zu empfehlen. DIese Buchserie ist sehr spannend und man kann sehr schön träumen und sich auch schon mal erschrecken.

  • Maja Nowack
    2019-04-24 20:02

    das buch ist ganz gut. es ist spannend und gut gezeichnet. mir gefällt es sehr. mehr sag ich nicht dazu

  • Julia Bäcker
    2019-04-02 13:12

    Zuerst hat mich die Geschichte nur sehr wenig überzeugt, aber schon kurze Zeit später möchte man gar nicht mehr aufhören, zu lesen! xD Die Protagonistin ist diesmal ein verwöhntes oberflächliches Mädchen, das man nicht wirklich gut leiden kann am Anfang. Hier identifiziert sich der Leser also vorerst mehr mit dem männlichen Part, der, wie man es von Kanan Minami gewohnt ist, natürlich wieder zum anbeißen ist ;D Natürlich wird einem auch das Mädchen schon im Laufe des ersten Bandes immer sympathischer und auch die komplette Story wird immer witziger und spannender! Ich finde es wirklich klasse, dass Kanan Minami ihre Charaktere variiert und man nicht das Gefühl bekommt, einem alten Charakter aus vorherigen Werken wiederzubegegnen.Ich kann es kaum bis zum 2. Band erwarten!!! <3

  • Kimberly
    2019-04-20 14:16

    Habe alle vorherigen Mangas von kanan Minami gelesen gehabt. Aber im gegensatz zu allen anderen gefällt mir dieser hier nicht so gut. Ich weis nicht woran es liegt aber die Handlung in diesem Manga ist wirklich verdammt schnell alles kommt so schlag auf schlag und mir fehlt einfach der richtige leitfaden durch dieses Buch. Leider fand ich die geschichte am ende dieses bandes auch nich so spannend und fesselnd wie die anderen Mangas von Kanan Minami. Den nächsten Teil werde ich mir trotzdem kaufen allein schon um die Geschichte weiterzulesen aber einer meiner Lieblingsmangas wird er leider nicht werden.

  • Sarah N.
    2019-04-21 19:20

    Der Titel ist zwar falsch übersetzt wurden, aber ich finde der Inhalt des Mangas zählt ^_^Zu Jung für die Liebe ist ein sehr lustiger Romance Manga, für alle Fans von Kanan Minami ein Muss.Karin wird zwangsverheiratet, erst will sie nicht, aber dann stimmt sie zu, weil sie ihren Schulschwarm heiraten muss. Allerdings sucht dieser nur das Weite von seinen Eltern und liebt Karin gar nicht.

  • Alisia
    2019-04-11 16:18

    Meine Meinung:Auf dem Cover ist die Hauptperson Karin in einem Hochzeitskleid. Es sieht sehr schön aus und auch passt es gut mit dem türkis im Hintergrund. Ich persönlich finde zwar, dass es ein helleres türkis sein könnte aber das ist ja nur Geschmackssache. Es ist vom Titel und auch vom Cover her ein typisches Shojo Manga.Der Zeichenstil ist wirklich gut. Es ist sehr flüssig gezeichnet worden und man kann auch gut die Emotionen der Personen an den Gesichtern ablesen. Kanan Minami schafft es, dass die Personen lebendig wirken. Sie zeichnet sehr detailliert und es ist mir kein einziges Mal vorgekommen, als wäre zu viel auf einer Seite.Nun zur Geschichte. Karin ist ein Mädchen aus reichem Hause die alles bekommt, was sie will. Wirklich alles. Sie muss nur ein bisschen auf die Tränendrüsen drücken und schon hat sie, was sie will. Als ihr Vater ihr ein Hochzeitskleid schenkt und meint sie würde jemanden heiraten ist sie strickt dagegen, bis sie erfährt, wer es ist: Ihr Schwarm aus der Schule. Dieser scheint mitzuspielen, bis alle weg sind und er sein wahres Gesicht zeigt ...Da sie in der Geschichte praktisch wie in einer WG leben, kam mir der Gedanke, dass es leicht dem Manga L-DK ähnelt.Es geschieht sehr viel in dieser Geschichte und doch kommt es einem so vor als würde man kaum vorankommen. Es ist nicht so als hätte ich die Geschichte schlecht empfunden oder so aber es wirkte alles sehr oberflächlich. Man hätte genauer auf die Geschichte eingehen können.Aber mit jeder Seite wurde es besser und am Ende hab ich die Hoffnung gehabt das es im zweiten Band um einiges genauer gehen und nicht mehr so oberflächlich sein wird. Es war ein guter Start in die Geschichte und man konnte die beiden Hauptpersonen Nao und Karin etwas kennenlernen.Der Charakter Karin war mir am Anfang recht unsympathisch und ist es bis am Ende auch geblieben. Ich bin echt gespannt wie sie sich in laufe der Geschichte entwickeln wird.Nao hingegen erscheint mir wie ein Junge, der weiß was er will und jede Gelegenheit dafür nutzt. Hinter der toughen Schale verbirgt sich doch aber ein weicher Kern, was man in Band 1 gut lesen und sehen konnte.Fazit:Es ist sehr gut gezeichnet und man kann ohne Probleme alles verstehen, allerdings hat mich die Geschichte noch nicht vollkommen überzeugt. Es ist gut aber es könnte besser sein. Die Geschichte ist mir noch zu oberflächlich. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es im zweiten Band weiter gehen wird.

  • Alexandra
    2019-04-17 19:13

    Ich habe mir Band 1 und 2 geholt und freue mich schon sehr auf Band 3.Erstmal zu dem Cover.Die Farben sind klasse und ich finde es super.Der Zeichenstil von Kanan Minami ist echt toll und es steckt viel Liebe in diesem Manga.In Band 1 ist zusätzlich noch eine Shojo-Card die ebenfalls klasse ist.Zur Story:Ich finde die Story gut.Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.Es ist ein toller Shojo.Die Charakter finde ich super.Ich muss sagen das Karin mir am Anfang (von ihrer Persönlichkeit) nicht so gut gefallen hat,aber im Laufe der Zeit wird sie immer sympathischer.Ich finde den Manga einfach nur geil.Wer Shojo Fan ist sollte auf keinen Fall auf diesen Manga verzichten.

  • Ulrike Schindowski
    2019-04-09 21:19

    ein toller manga endlich wieder ein neues werk von kanan minamiobwoll ich es schon auf englisch gelesen habe die ersten 3 bänder freue ich mich das es den aufdeusch gibt, kann es kaum abwarten bis es weiter geht.