Read Broken Soul (Jane Yellowrock) by Faith Hunter Online

broken-soul-jane-yellowrock

Jane Yellowrock is a vampire killer for hirebut other creatures of the night still need to watch their backs.When the Master of the city of New Orleans asks Jane to improve security for a future visit from a delegation of European vampires, she names an exorbitant priceand Leo is willing to pay Thats because the European vamps want Leos territory, and he knows that he needs Jane to prevent a total bloodbath Leo, however, doesnt mention how this new job will change Janes life or the danger it will bring her and her team.Jane has to worry about than some greedy vampires Theres a vicious creature stalking the streets of New Orleans, and its agenda seems to be ripping Leo and her to pieces Now Jane just has to figure out how to kill something she cant even see....

Title : Broken Soul (Jane Yellowrock)
Author :
Rating :
ISBN : B00ISEF6C2
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Englisch
Publisher : Ace 7 Oktober 2014
Number of Pages : 166 Pages
File Size : 876 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Broken Soul (Jane Yellowrock) Reviews

  • Kwinter
    2019-05-18 15:32

    Jane Yellowrock traut sich an eine neue Beziehung ran und Gejammer über Ricky-Boo gibt es nicht mehr. In dem neuen Buch von Faith Hunter ist alles so, wie es sein soll. Es wird spannend, es passiert viel, Jane und Bruiser kommen sich endlich näher ( und er ist sooo viel besser, als es Rick La Fleur jemals war!!!), und die New Orleans Vampire spielen endlich wieder eine größere Rolle. Denn diesmal muss sich Jane mit Erzfeinden von Leo und Gregoire einschlagen, und zwar direkt bei Leo zuhause.Hätte ich mehr als 5 Sterne zur Auswahl, ich hätte sie alle gegeben. Das Buch ist reich an Handlung und Gefühl, es werden spannende Entwicklungen beschrieben und die Charaktere sind vielschichtig gestaltet.Die europäischen Vampire wollen Leo einen Besuch abstatten und Jane muss die Sicherheit auf Vordermann bringen und auf die traditionellen Schwertkämpfe vorbereitet werden, die bei einem solchen Besuch stattfinden.Dann wird klar, dass es im Haus Sicherheitsprobleme gibt und drei Vampir Outlaws es auf Jane und Leos Artefakte abgesehen haben. Und diese drei sind schlechte Neuigkeiten!Im weiteren Verlauf des Buches gibt es noch Lichtdrachen, ein in Leos Keller angeketteten Monster und eben die holprige Beziehungsentwicklung zu Bruiser, der wirklich weiß, wie man Jane umwerben muss. Mehr will ich auch gar nicht verraten, es ist zu gut, um es nicht selbst zu lesen. Vollste Empfehlung von mir für alle, die rasante Bücher mögen!

  • Kindle Customer
    2019-04-24 16:32

    Hunter füttert einen mit endlosen Hintergründen und lässt alles offen. Das mag ja die Geschichte bereichern, aber bremst jegliche Action. Es ist alles unklar und mysteriös. Mitten im Geschehen entdeckt Jane neue Fähigkeiten und alles wird gestoppt. Danach findet mehr oder weniger nur noch der innere Dialog von Jane und Beast statt. Für kurze Sequenzen ist das ok, aber nicht für die ganze Kampfszene. Das ist ein echter Spannungskiller und man bekommt so gut wie nichts mehr von den anderen Personen mit. Bruiser bleibt Randfigur. Die Kommunikation zwischen den Protagonisten ist so sparsam und wenig erhellend, dass man eigentlich nicht mehr versteht warum keine gemeinsame Planung gegen den feindlichen Angriff statt findet. Nur ihre Partner Eli und Alex bleiben einigermaßen eingeweiht. Der Rest muddelt irgendwo im Hintergrund. Die Liebesgeschichte mit Bruiser ist ebenfalls ziemlich indifferent. Jane verschwendet kaum einen Gedanken an ihren verletzten Lover und lässt ihn einfach alleine. Alles sehr merkwürdig und wenig nachvollziehbar.

  • Merle
    2019-04-25 14:19

    Im achten Band der Serie um Jane Yellowrock dreht sich alles um das bevorstehende Eintreffen der mächtigen europäischen Vampire. Leo und seine Untergebenen nehmen an, dass das Ziel der Europäer ist, Leo’s Gebiet zu übernehmen, da in Europa die politische Lage für Vampire ziemlich ungemütlich ist. Jane hat die Aufgabe, für die Sicherheit zu sorgen, was nicht einfach ist; sie gerät in den Focus feindlicher Kräfte, es werden Anschläge auf sie und ihre Verbündeten verübt.Die Geschichte weist wieder viel Action und Gewalt auf, innert weniger Tage zeigen sich neue, schlimmste Bedrohungen. Natürlich bekommt Jane alles in den Griff, obwohl sie wie üblich kaum Informationen erhält und sich alles mühsam erarbeiten muss. Was nach so vielen Büchern etwas nervt. Die Beziehung mit Bruiser erreicht einen neuen Level, leider nur am Rande. Etwas zu ausführlich sind die Beschreibungen über die Kleider inklusive der Waffen von Jane. Das kennen wir jetzt wirklich. Sonst wie immer ein Lesevergnügen für Fans.

  • Büchergourmande
    2019-05-11 18:11

    Dieser Roman ist ein Volltreffer, da alle wichtigen Aspekte der Person Jane Yellowrock weiterentwickelt werden, inkl. Liebesleben (siehe andere Rezensionen). Was mir besonders gefallen hat, ist die Art wie Jane zusammen mit Beast wächst und ihre Frau gegenüber Vampire HQ steht.Manchmal ist sie etwas langsam, aber sonst passt alles ins sich ständig verändernde Bild.Eines gibt mir jedoch unabhängig von der Geschichte zu denken:die Bedrohung kommt aus Europa bzw. aus dem nahen Osten. Und die europäischen Vampire sind per se immer böse (Satan's 3) bzw. hemmungslos altmodisch und inhuman.Kulturell sind sie überlegen, aber das ist ja überflüssiger Ballast.Seltsames Bild - und Faith Hunter benutzt diese Art der Konfrontation nicht allein ...

  • daxie1968
    2019-05-04 17:33

    Action hoch 10! Dieses Buch hat weit mehr als 5 Sterne verdient. Action pur, es geht echt ab und Janes persönliche Entwicklung nimmt auch Fahrt auf. Ich sag nur Bruiser...Ein unheiliges Trio, im wahrsten Sinne des Wortes, hat es auf Jane abgesehen und auf etwas in Leo's Keller...Wer hätte gedacht was/wer da so alles "geparkt" ist. Der Besuch der europäischen Vampire wirft lange Schatten voraus and die Luft wird dünner...Wir finden heraus was oder wer Lichtdrachen sind, was in der Grauzone bei Janes shifting so alles passiert und wie wiederstandsfähig oder auch nicht Vamp Headquarter ist.Klare Lesempfehlung!!!

  • Aurinia
    2019-04-25 20:36

    Wer die anderen Bücher der Reihe mochte, wird auch dieses verschlingen. Erfreulicherweise wird Jane Yellowrock nicht, wie viele andere Reihen, von Buch zu Buch schlechter. Allerdings sollte man die anderen Bücher auf jeden Fall gelesen haben, ich musste sogar nochmal in den anderen Büchern nachspicken weil ich die Zusammenhänge der ganzen Vampirentstehungsgeschichte nicht mehr ganz nachvollziehen konnte und nicht mehr mitkam. Aber das Buch selbst ist, wie immer, super, actionreich, unterhaltsam und absolut lesenswert!

  • Sabine Martini-Hansske
    2019-04-29 19:35

    Diese Jane Yellowrock Novel habe ich wirklich wieder sehr genossen. Die Charaktere entwickeln sich weiter, Romanze kommt auch nicht zu kurz und Nackenschläge gibt es für Jane dennoch mehr als genug, so dass alles nicht zu perfekt wirkt. Jane lernt mehr über ihre Fähigkeiten als shapeshifter und Verantwortlichkeiten als Warrior Women und den Preis hierfür.Spannend, Lesegenuss, was will man mehr.....

  • DD
    2019-05-12 19:08

    Wie immer lustig, spritzig, humorvoll.Die Liebesszene ist einfach hammermässig, fand ich einfach genial.Wieder ein sehr gelungenes Jane Yellowrock Buch.Warte auf das nächste.