Read Alle meine Schwestern: Roman by Judith Lennox Online

alle-meine-schwestern-roman

Vier junge Frauen, vom Schicksal in alle Winde verweht Marianne, die ihre Liebe in der Kolonie Ceylon wiederzufinden hofft die attraktive, stolze Iris, deren Wandlung zur Krankenschwester alle berrascht Eva, die sich in London als Knstlerin und frhe Frauenrechtlerin engagiert und Clemency, die Jngste Bestsellerautorin Judith Lennox verbindet vier Lebenstrume zu einem spannenden Familienroman, in dem sich das Schicksal immer neue dramatische Wendungen auszudenken scheint....

Title : Alle meine Schwestern: Roman
Author :
Rating :
ISBN : B0050MLNAE
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Piper ebooks 31 M rz 2011
Number of Pages : 173 Pages
File Size : 764 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Alle meine Schwestern: Roman Reviews

  • JOKO
    2019-05-19 15:40

    Judith Lennox/s Buch "Alle meine Schwestern" beschreibt die Lebenswege der vier Maclise Töchter Iris, Marianne Eva und Clemency . Die Zeit in der dieser Roman angesiedelt ist, beschreibt einen Bogen vom Anfang des 20. Jahrhundert, bis nach dem 1. Weltkrieg.Iris, die anfänglich Oberflächliche, der es nur um Äußerlichkeiten und um einen reichen Ehemann geht, wird zur Verwunderung aller Krankenschwester und reift an den Erfahrungen, die dieser Beruf mit sich bringt.Eva, die ihren Vater überreden kann sie nach London zu schicken ,um ihren Wunsch eines Kunststudiums zu verwirklichen, verliert durch die Liebe zu einem verheirateten Mann, sich selbst und auch die Richtung für ihren Lebensweg.Sie erlebt im London des 20. Jahrhundert den Anfang der Frauenbewegung,taucht ein in das Künstlerleben, um dann nach Jahren in den väterlichen Betrieb einzusteigen und dort ihre Bestimmung zu finden. Marianne hat das Glück einen Ehemann zu finden , mit dem sie die große Liebe erfährt.Leider stirbt ihr Mann nach nur einem Ehejahr an einer Blutvergiftung und sie entschließ sich nach 2 Jahren Witwendasein , einen Neuanfang zu machen und mit ihren 2. Ehemann nach Ceylon zu gehen. Die jüngste Maclise Tochter Clemency stellt die Wünsche auf ein eigenes Leben zurück und folgt ihrem Pflichtbewußtsein, dass ihr ein Leben zu Hause beschehrt mit ihrer ewig kränkelnden Mutter,die ihr keine Zeit und Möglichkeit gibt ihrem Alltag zu entfliehen.Sehr spannend, unterhaltsam und einfühlsam werden die verschiedenen Frauenschicksale der Familie Maclise in diesem Buch beschrieben. Die Anfänge des 20.Jahrhunderts mit all ihren Umbrüchen,Suffragetten,Industialisiereung 1. Weltkrieg,Kolonialisierung, alles Themen , die dieser Roman behandelt, werden anschaulich und gut nachvollziehbar in den Roman integriert. Es ist Judith Lennox fantastisch gelungen ,ein Stück englische Geschichte in gut verständliche und spannende Unterhaltung zu verpacken.Mir hat dieses Buch außerordentlich gut gefallen, aus diesem Grunde unbedingte Kaufempfehlung!!!!!!

  • Nassauische Sparkasse Wiesbaden
    2019-05-08 14:53

    Lebhaft, sinnvoll, ernsthaft, alles in allem ist das ein sehr sehr gutes Hörbuch und regt zum Nachdenken an.Sehr empfehlenswert und "hörenswert". Vielen Dank.

  • Brilli
    2019-05-14 16:40

    Ich habe den Kauf nicht bereut. Der Artikel gefällt mir ausgesprochen gut. Ich würde ihn jederzeit wieder wählen und kann ihn nur wärmstens empfehlen.

  • Irmgard Schmidt
    2019-05-05 14:54

    Für mich ist die Geschichte nicht spannend genug erzählt. Ganz chronologisch und parallel werden die Lebensläufe der Schwestern erzählt. Es wird keine Neugier geweckt. Ich habe im zweiten Drittel aufgehört zu lesen.

  • Amazon Kunde
    2019-05-08 14:48

    Ich liebe diese Autorin seit Jahren und werde ihr auch in Zukunft treu bleiben! Immer wieder toll zu lesen! Klasse Themen!

  • Philippe
    2019-05-08 10:53

    Ich hatte nicht damit gerechnet, ein so qualitativ hochwertiges Buch zu bekommen, ich möchte sagen: sehr unterhaltsam, gekonnt geschrieben, und - dieser Meinung des anderen Kommentars muss ich mich mit besonderem Nachdruck anschließen - offensichtlich mit großer Sorgfalt recherchiert. Dass bei mir ein Sternchen "fehlt" liegt, nur daran, dass die Thematik "Frauenschicksale" gewöhnlich nicht ganz meinen Geschmack trifft. Denken Sie sich also ruhig den fünften Stern noch mit dazu!

  • MiDa
    2019-05-23 10:37

    Die Bücher von JL sind oft nach einem ähnlichen Muster geschrieben. Eine oder mehrere Frauen werden über Jahrzehnte begleitet. Irrungen und Wirrungen, meist aber mit Happy End. Wenn man böse ist kann man sagen: Kennst du eins, kennst du alle. Aber, es macht trotzdem immer wieder Spaß diese Bücher zu lesen. Perfekter Lesestoff für den Urlaub.

  • JOKO
    2019-04-27 13:45

    Mit "Alle meine Schwestern", dem neuen Roman von Judith Lennox, der Anfang des 20. Jahrhunderts spielt,ist der Autorin wieder ein toller Frauenroman gelungen.Diesmal werden die vier Lebenswege der Maclise Töchter Iris, Marianne, Eva und Clemency beschrieben .Iris, die anfänglich Oberflächliche, die sich nur für Äußerlichkeiten interessiert und auf der Suche nach einem reichen Ehemann ist, wird zur Verwunderung aller Krankenschwester und reift an den Erfahrungen, die dieser Beruf mit sich bringt.Eva geht nach London um Kunst zu studieren, taucht ein in das Künstlerleben und verliebt sich in einen verheirateten Mann, der sie die Orientierung verlieren lässt. Sie kehrt London den Rücken und findet ihre Bestimmung im väterlichen Betrieb.Marianne verliert ihren über alles geliebten Ehemann viel zu früh. Nach Jahren läßt sie sich auf eine neue Ehe ein, die sie nach Ceylon führt, ihr aber kein Glück bringt.Die jüngste Tochter Clemency hat der vereinnahmenden Art ihrer ewig kränkelnden Mutter nichts entgegenzusetzen und stellt ihre eigenen Wünsche zurück, um ihre Mutter zu pflegen.Spannend , einfühlsam und sehr unterhaltend werden die Lebenswege der vier Protagonistinnen beschrieben und in die zeitlich umwälzende Epoche des beginnenden 20. Jahrhunderts integriert. Wir erfahren viel über die Anfänge der Frauenbewegung in London, Industrialisierung, Kolonialisierung und den 1. Weltkrieg .Das Buch hat mich wunderbar unterhalten und ich empfehle es gerne weiter.