Read Abitur-Training FOS/BOS - Physik 12. Klasse Band 1 by Eberhard Lehmann Online

abitur-training-fos-bos-physik-12-klasse-band-1

Abitur Training FOS BOS Physik 12 Klasse Technik Band 1 Gravitations , elektrisches und magnetisches FeldUnterrichtsbegleitendes und auf das wesentliche konzentrierte Trainingsmaterial zur Vorbereitung auf Klausuren und auf die Fach Abiturprfung an beruflichen Oberschulen.Zum selbststndigen Wiederholen und ben des Physikstoffs der Klasse an der FOS BOS Ausbildungsrichtung Technik Klar strukturierte, schlergerechte Darstellung der Themengebiete Gravitation, elektrisches Feld, magnetisches Feld und elektromagnetische InduktionBehandlung vieler Experimente Versuchsaufbau und PrinzipskizzenZahlreiche erprobte bungsaufgaben zu jedem LernabschnittAusfhrliche Lsungen zur Selbstkontrolle...

Title : Abitur-Training FOS/BOS - Physik 12. Klasse Band 1
Author :
Rating :
ISBN : 3894491213
ISBN13 : 978-3894491215
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Stark Verlag Auflage Neuauflage 27 M rz 2012
Number of Pages : 408 Pages
File Size : 588 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Abitur-Training FOS/BOS - Physik 12. Klasse Band 1 Reviews

  • T. Schuldt
    2019-03-09 14:55

    Zum Üben sit dies ein wirklich gutes Buch. Ich bin Lehrer und muss sagen, dass auch für den modernen (aktuellen) Lehrplan alle Bereiche vertreten und zur genüge ausgeführt werden. Kann ich zur Abiturvorbereitung nur empfehlen!

  • Robert M
    2019-03-07 13:54

    Wenn man sich nur das Buch kauft und im Unterricht schläft, dann wird das Buch keine große Hilfe sein, sich den Stoff anzueignen. Ich finde, dass das Buch neben den Lösungsmöglichkeiten in der Schule eine Alternative ist. Das wissen kann vertieft werden und Zusammenhänge werden klarer. Nur mit Hilfe des Buches Physik zu lernen ist schwierig / unmöglich.Sollte man aber in Physik einigermaßen aufpassen. Kann das Buch eine Hilfe sein. Also nicht für jeden geeignet. Ich find das Buch super, weil dort viele Versuche detailiert beschrieben werden und anschließend ausgewertet werden. Diese Versuche wird man selten in der Schule finden, da schlichtweg die Zeit fehlt. Abläufe werden klarer und man versteht die Physik besser.

  • Leyh Josef
    2019-03-23 09:47

    Wer wie Ich sein Abitur erst auf der Berufsoberschule nachholt hat einiges an Aufholbedarf im Fach Physik.Dieses Buch hat gute Übungen und ausführliche Lösungen, die einem eine gewisse Routine für die Bearbeitung physikalischer Aufgaben zum Thema Gravitation und Elektrisches Feld bringen.

  • Sonja Dinkel
    2019-03-21 17:48

    Rezession bezieht sich auf die Auflage 2007Hallo,ich bin BOS - Schüler und besuche die Wirtschaftsoberschule. Der komplette Stoff ist in diesem Buch gut zusammengefasst.Für mich aber, so als 4er, eher 5er Kanidatin, ist das Buch eher mühsam. Bereits am Anfang werden Aufgaben gestellt, zu denen keine weiteren Informationen gegeben werden. So soll man die Keppler-Konstante von Sonne-Erde bzw. Erde-Mond berechnen, ohne Informationen wie lange genau die Umlaufzeit ist (wer kommt als Laie bzw. Anfänger beim Mond auf 27,3 Tage?) oder das der Radius von Sonne-Erde 1,5 mal 10 hoch 11 Meter beträgt? Das ist sehr ärgerlich und verunsichert einen, man hat noch weniger interesse daran dies zu erlernen. Die Angaben sind zwar in den Lösungen aber wie der Name schon sagt sind das die Lösungen, man sieht also den Lösungsweg ohne es selbst bereits einmal probiert haben zu können und aus seinen Fehlern zu lernen.Gleich auf der nächsten Seite geht es schon weiter: Es wird einem der Begriff "Zentripedalkraft" hingeworfen ohne zu erklären was das ist, wie sie auf einen Körper wirkt und worin der unterscheid zur Zentrifugalkraft ist. Dies zieht sich durch das ganze Buch.Das Buch ist für schlechtere Schüler nur empfehlenswert, wenn man zusätzlich einen geduldigen Fachlehrer hat, der auf die Fragen verständlich antwortet, einen Nachhilfelehrer hat oder wenn man einen Internetzugang hat und im WWW ein Physik-Forum findet oder sich die Erklärungen selber googelt. Für bessere Schüler sind die Probleme bestimmt nicht so gravierend.