Read Vertragsgespräche erfolgreich führen: Schritt für Schritt zum Pflegevertrag (Reihe PDL) by Andreas Heiber Online

vertragsgesprche-erfolgreich-fhren-schritt-fr-schritt-zum-pflegevertrag-reihe-pdl

Schritt f r Schritt zum PflegevertragProfessionelle Pflege hat ihren Wert, aber auch ihren Preis, den viele Kunden nicht sofort erkennen Denn oft steht bei einem Vertragsgespr ch die Reduzierung der Kosten im Mittelpunk Die Versorgung des Pflegebed rftigen wird dadurch zur Nebensache Das Vertragsgespr ch f hrt nicht zum Ziel.Pflegedienste sind somit gefordert, zu Beginn eines Gespr chs T tigkeits bersichten zu erstellen Dadurch zeigen Sie, welche Arbeiten notwendig sind, um eine fachgerechte Versorgung zu erm glichen und wie die Preise daf r entstehen.Dieses Handbuch des Experten Andreas Heiber, dass z.B auch die Entlastungsleistungen nach 45b beschreibt, unterst tzt Sie, zielf hrend zu beraten und auf die W nsche Ihrer Kunden einzugehen Erstellen Sie Ihre Kostenvoranschl ge leichter und verbessern Sie Ihre Verhandlungen So f hren Sie Ihre Erstgespr che in Zukunft noch erfolgreicher...

Title : Vertragsgespräche erfolgreich führen: Schritt für Schritt zum Pflegevertrag (Reihe PDL)
Author :
Rating :
ISBN : 9783866305090
ISBN13 : 978-3866305090
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Vincentz Network Auflage 2 3 November 2016
Number of Pages : 92 Seiten
File Size : 873 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Vertragsgespräche erfolgreich führen: Schritt für Schritt zum Pflegevertrag (Reihe PDL) Reviews

  • G. Anders
    2019-04-06 21:39

    Vertragsgespräche in der ambulanten Verso ausdrücklich dazu als ersten Schrittrgungung drhen sich in erster Linie - um das Geld. Und erst danch um die richtige Versorgung der Pflegebedürftigen. Denn was alles dazu gehört, oder gehören kann, ist oft nicht sonderlich gut bekannt. Wieviel Geld zur Verfügung steht, anscheinend schon. Der Autor rät in diesem gut strukturiertem Leitfden für die die PDL ausdrücklich dazu in einem ersten Schritt zu einer Tätigkeitsübersicht als Grundlage des folgenden Kostenvoranschlages. Und dem Aufzeigen der Finanzierungsmöglichkeiten.Es wird nicht drumherum geredet: Die PDL führt auch Verkaufsgespräche: Leistungskatalog, Preisgespräche, Vertragsabschluss sind also keine Fremdworte. Hierzu gibt es Beispiele, Tabellen, Kalkulationen. Transparenz steht im Vordergrund, alles andere führt zu Beschwerden, Unzufriedenheit und einem schlechten Verhältnis zu den Pflegekräften.