Read Analyse der Unternehmenskultur: Grundlagen, Methoden, Problemstellungen, Lösungsansätze by Andreas Rau Online

analyse-der-unternehmenskultur-grundlagen-methoden-problemstellungen-lsungsanstze

Obwohl der Markt f r M A inden letzten Jahren Wachstumsrekorde verzeichnete, verhinderten bzw nivellierten kulturelle Faktoren in ber 50% der Transaktionen den vorhergesagten Erfolg F lle wie Daimler Chrysler offenbaren, dass das Ph nomen der Unternehmenskultur in seiner Komplexit t und Tragweite h ufig untersch tzt wird Erschwerend kommt hinzu, dass die Kulturdiagnostik an sich eine Vielzahl theoretischer und praktischer Problemstellungen mit sich bringt Dieses Buch soll den Leser f r das Ph nomen Unternehmenskultur sensibilisieren und Entscheidungen ber die eigene Vorgehensweise bei der Kulturanalyse erleichtern Es soll Fehler bei der Erfassung von Unternehmenskultur vermeiden helfen Der Autor gibt einen berblick ber Grundlagen, Anwendungsgebiete und Datenerhebungsinstrumente und diskutiert unterschiedliche Analyseans tze Problemstellungen der Kulturanalyse aus Sicht der Theorie und Praxis werden untersucht Der Autor stellt abschlie end m gliche L sungsans tze vor Das Buch richtet sich an Wirtschaftswissenschaftler, Manager und alle Unternehmen, die kulturelle Wandlungsprozesse betreiben oder planen wollen....

Title : Analyse der Unternehmenskultur: Grundlagen, Methoden, Problemstellungen, Lösungsansätze
Author :
Rating :
ISBN : 3836412993
ISBN13 : 978-3836412995
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : VDM Verlag Dr M ller Auflage 1 April 2007
Number of Pages : 462 Pages
File Size : 577 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Analyse der Unternehmenskultur: Grundlagen, Methoden, Problemstellungen, Lösungsansätze Reviews

  • Buchzeichen
    2019-04-12 18:40

    Diese Diplom-Arbeit stellt kurz die im Titel genannten Aspekte zur Unternehmenskultur dar. Definitionen und Ansätze werden aus einschlägigen Werken wiedergegeben. Als Methoden für eine Kulturanalyse werden generelle Verfahren mit Vor-und Nachteilen skizziert (Beobachtung, Fragebogen, Interview), jedoch keine spezifischen Instrumente zur Kulturanalyse vorgestellt. Das Büchlein verzichtet auf Graphiken, ist aber gut lesbar und damit für interessierte Laien, die eine Idee vom Thema erhalten wollen, geeignet. Der Preis ist für solch eine Einführung und 68 Seiten um ein Vielfaches zu hoch.