Read Arbeitstechniken Literaturwissenschaft by Burkhard Moennighoff Online

arbeitstechniken-literaturwissenschaft

Ob Bachelor oder Staatsexamen Wer Germanistik studiert, braucht dieses utb Es hat Generationen von Studierenden mit den Schl sselkompetenzen f r literaturwissenschaftliches Arbeiten vertraut gemacht Es beantwortet die Fragen, die alle Studienanf nger haben Wie erarbeite ich ein Thema f r Referat oder Hausarbeit Wie gehe ich mit Forschungsliteratur um Wie recherchiere ich Fachinformationen Welche Formalien muss ich bei der Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten beachten Wie sieht die Mindestausstattung einer studentischen Handbibliothek aus F r die 17 Auflage wurde das Buch erneut berarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht....

Title : Arbeitstechniken Literaturwissenschaft
Author :
Rating :
ISBN : 3825244377
ISBN13 : 978-3825244378
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : UTB GmbH Auflage 17 25 November 2015
Number of Pages : 145 Seiten
File Size : 790 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Arbeitstechniken Literaturwissenschaft Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-03-31 19:32

    Das Buch hilft, wenn man eine Hausarbeit schreiben muss. Man findet z. B. genaue Angaben, wie ein Deckblatt auszusehen hat und vieles mehr. Wie man jetzt aber genau Zeichen für Zeichen Literaturangaben macht bzw. das Literaturverzeichnis erstellt wird nicht beschrieben.

  • Isabel
    2019-03-25 15:27

    Für den Anfang des Sgudiums gut, aber für den weiteren Studiumsgebrauch eher ungeeignet. Eine größere Hausarbeit auf Grundlage dieses Buches ist schwierig.

  • Christina Diem
    2019-04-15 21:41

    Sehr nützliches Buch für den Einstieg in die Literaturwissenschaft.Hab es im Zuge einer Lehrveranstaltung an der Uni gekauft und verwende es sehr gerne!

  • CPR
    2019-03-19 20:46

    Nachdem mir dieser "Klassiker" in sämtlichen Veranstaltungen für Erstsemester Germanistik empfohlen wurde, fühlte ich mich veranlasst, auch mal einen Blick in das Buch zu werfen.Das Lehrbuch ist gut strukturiert und bildet weitestgehend das ab, was im ersten Semester für das Verfassen von Hausarbeiten und Referaten von Bedeutung ist. Vorwissen zum wissenschaftlichen Arbeiten habe ich – dank einer bereits beendeten Masterarbeit – zu genüge, doch ist mir literaturwissenschaftliches Arbeiten gänzlich neu. Deshalb ist der erste Teil für mich nicht allzu interessant, da hier allgemeine Dinge zum Unialltag und dem wissenschaftlichen Arbeiten geklärt werden – was sehr gut dargestellt wird. Hier liegt definitiv in der Kürze die Würze!Für mich ist vor allem der zweiten Teil interessant: Tipps zu Basisliteratur, Handapparat und Recherchemöglichkeiten werden ausführlich aufgezeigt und aufgelistet. Mir fehlt ein wenig die Ausführlichkeit und Aktualität bezüglich der computergestützten Arbeit: Die Kapitel zum Exzerpieren und zur Literaturverwaltung fallen sehr kurz aus.Die Sprache ist klar und wirkt nicht übermäßig schwierig, wie dies häufig in anderen wissenschaftlichen Texten der Fall ist. Hier fühlt sich auch ein Einsteiger sicher sofort wohl. Einige Zitate könnten allerdings ein wenig erläutert werden und sorgen nicht immer für mehr Klarheit.Auch wenn der Inhalt des Buches wohl kaum direkt prüfungsrelevant ist, so denke ich, dass mir der "Meyer-Krentler" gute Dienste bei der Erstellung meiner ersten Hausarbeit in Literaturwissenschaft leisten wird.Ob das Buch der Anforderung, auch im weiteren Studium ständig ein guter Begleiter zu sein und als Nachschlagewerk zu dienen, standhalten kann, muss sich in meinem weiteren Studium erst noch herausstellen. Ich denke aber, dass auf Grund der Fülle von Informationen und Bibliografietipps eine gute Voraussetzung gegeben ist. Zudem ist das Buch sehr schlank und passt in jede Tablettasche.