Read Süße Sünden by Kira Licht Online

ssse-snden

FLIRTEN WILL GELERNT SEIN Ein Kurzurlaub im Single Hotel , um dort das Einmaleins des Flirtens zu lernen Maya ist emp rt, als ihre Freundinnen sie zu dem Trip berreden wollen Zugegeben, jedes Mal hinter der Theke ihres kleinen Caf s in Deckung zu gehen, wenn Max ihr von seinem Sportladen aus zuwinkt, ist wahrscheinlich nicht der richtige Weg, um sein Herz zu erobern Vielleicht kann ein bisschen Nachhilfe tats chlich nicht schaden Allerdings ist Maya berzeugt, dass sie nicht die Einzige ist, die in Sachen Liebe noch etwas lernen kann...

Title : Süße Sünden
Author :
Rating :
ISBN : 3802594029
ISBN13 : 978-3802594021
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : LYX Auflage 1 4 September 2014
Number of Pages : 320 Seiten
File Size : 885 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Süße Sünden Reviews

  • Buecher,ebooks und mehr Blog
    2019-03-25 16:37

    Maya kann es nicht glauben, als ihre Freundin sie zu diesem Urlaub überreden wollen. Ein "Single-Hotel" mit einem Kurs zum Flirten lernen. Doch wenn Max ihr Nachbar vorbei kommt, geht sie immer in Deckung und bekommt kaum ein Wort raus. Ein bisschen Nachhilfe kann nicht schaden, doch da geht sie nicht alleine hin und sie ist nicht die Einzige die noch was lernen kann.Eine total süße, kitschige und romantische Geschichte. Über FLIRTEN, Freundschaft und natürlich die Liebe, die einzige wahre. Mehr als einmal hätte ich gerne an diesem Ort Mäuschen gespielt. Maya ist einfach nur süß. Sabine und Jo waren die Freundinnen, die den Humor eingebracht haben. Die Geschichte war vorhersehbar, doch da sie so süß erzählt worden ist, ist das mir egal. Denn eine Liebesgeschichte soll ja zu einem bestimmtem Ende führen. :) Ganz wichtig nicht bei leichtem Hungergefühl dieses Buch anfangen, man holt da gerne die Schokolade raus.

  • Brina
    2019-04-04 21:32

    Ich muss gestehen, dass ich Kira Lichts Werk "Süße Sünden" wohl niemals gelesen hätte, wenn ich es nicht durch Zufall in einem Wanderpaket entdeckt hätte. Da mich die Kurzbeschreibung dann aber doch gereizt hat, wollte ich dem Buch zumindest eine Chance geben.Leider muss ich jetzt allerdings zugeben, dass mir das Buch leider nicht gefallen hat. Ich habe der Autorin sehr gerne eine Chance gegeben, aber leider sollte es einfach nicht sein. Man kann zwar sagen, dass sich das Buch relativ flott wegliest und die Autorin sicherlich auch viele Ideen hatte, allerdings konnte mich die Umsetzung leider gar nicht überzeugen, sodass ich mich stellenweise doch sehr gelangweilt habe, da die Geschichte viel zu oberflächlich, klischeehaft und vorhersehbar geschrieben wurde.Leider erging es mir bei den Figuren nicht besser, denn ich fand Maya, Sabine und Jo, die alle Probleme in der Liebe haben, leider alles andere als sympathisch, sodass ich dementsprechend auch nicht mit ihnen warm wurde. Die Idee, in ein Single-Hotel zu fahren, damit Maya einen Flirtkurs belegen und eventuell doch noch ihren Nachbarn Max für sich gewinnen kann, fand ich zwar eigentlich ganz witzig, allerdings verlief mir dabei alles viel zu klischeehaft, denn natürlich wurde dabei kaum ein Fettnäpfchen ausgelassen und natürlich verlief am Ende schließlich alles so, wie man es sich zum Großteil gedacht hat.Das Cover trifft nicht unbedingt meinen persönlichen Geschmack, allerdings muss man sagen, dass es hervorragend ins Genre und auch zum Buchtitel passt. Die Kurzbeschreibung liest sich gut und hat trotz einiger Skepsis mein Interesse geweckt.Tja, was soll ich sagen? Manchmal soll es wohl einfach nicht sein, denn das Buch und ich wollten leider gar nicht zusammenpassen und somit konnte ich mich weder mit den Figuren, noch mit der oftmals viel zu oberflächlichen und vorhersehbaren Handlung sonderlich anfreunden. Sehr schade!

  • Elfenstern
    2019-04-16 15:51

    Maya ist ganz verrückt nach Max, dem das Sportgeschäft gegenüber ihres Cafes gehört. Allerdings hat sie so ihre Probleme damit, einfach auf ihn zuzugehen und mit ihm zu flirten. Bereits wenn er ihr von gegenüber nur zuwinkt, bleibt Maya fast das Herz stehen und sie geht jedes Mal hinter ihrer Verkaufstheke in Deckung. So kann es nicht weitergehen, sagen sich ihre Freundinnen Jo und Sabine und so bucht Sabine kurzerhand einen Flirtkurs für alle Drei in einem romantischen Single-Hotel, gegen den anfänglichen Widerstand von Maya. Dort geht es mitunter sehr amüsant zu, weil es noch weitaus schlimmere Fälle als Maya gibt. Sehr schnell merken auch Jo und Sabine, dass auch ihnen die Nachhilfe in Sachen Liebe nicht schaden kann, denn auch sie haben so ihre Defizite, auch wenn diese nicht ganz so offensichtlich sind, wie Mayas Unsicherheit gegenüber Männern.Ich liebe den Schreibstil von Kira Licht. Er liest sich sehr angenehm und es gibt keine dieser Satzbaumonumente, mit denen manche Autoren angeben, die man allerdings meistens dreimal lesen muss, um sie zu verstehen. Kira Lichts Schreibstil ist einfach und humorvoll und die Dialoge ihrer Charaktere wirken sehr überzeugend und sind absolut realitätsnah. Daher kann man sich sehr gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen und sich auch sehr leicht mit dem Einen oder Anderen identifizieren. Sie sind vielfältig und sehr überzeugend dargestellt. Selbst die Nebencharaktere wirken alles andere als blass.Die Geschichte selbst fand ich von Anfang an recht gut, allerdings konnte die Autorin das noch steigern und etwa ab der Mitte hat mich die Erzählung dermaßen gefesselt, dass ich regelrecht in die Geschichte eingetaucht bin und das Buch fast nicht mehr beiseite legen konnte. Genau so sollte eine gute Geschichte sein. Daher gibt es dafür wohlverdiente 5 Sterne und ich möchte das Buch jedem Leser und jeder Leserin empfehlen, die spannende Geschichten mit einem Hauch Romantik lieben.