Read Roosevelts Krieg: Amerikanische Politik und Strategie 1937-1945 by Dirk Bavendamm Online

roosevelts-krieg-amerikanische-politik-und-strategie-1937-1945

Die erste systematische Analyse des Konzepts von Politik und Kriegf hrung, das der amerikanische Pr sident Franklin Delano Roosevelt gegen ber den Achsenm chten Deutschland, Italien und Japan verfolgt hat Ein neuer zeitgeschichtlicher Ansatz, mit dem der Autor der bisher dominierenden Denkschule von Hitlers Krieg die von Roosevelts Krieg entgegensetzt....

Title : Roosevelts Krieg: Amerikanische Politik und Strategie 1937-1945
Author :
Rating :
ISBN : 3776620587
ISBN13 : 978-3776620580
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Herbig, F A Auflage Durchges u erw Neuaufl 1998
Number of Pages : 471 Pages
File Size : 799 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Roosevelts Krieg: Amerikanische Politik und Strategie 1937-1945 Reviews

  • Joe6Pack
    2019-05-15 12:36

    Normalerweise wird Hitler die Alleinschuld fuer den 2. Weltkrieg zugemessen. Die vorliegende, sehr gut recherchierte Studie entschuldigt nicht seine mit verbrecherischer Leichtfertigkeit getroffene Kriegsentscheidung, sondern sie zeigt auch, wie alle - in Sonderheit aber Roosevelt als Praesident der vermeindlich neutralen USA auf den Krieg mit List, Tuecke und oeffentlicher Taeuschung hingearbeitet haben und den Krieg zu einem Weltkrieg mit US Beteiligung ausweiteten und alle friedensfuehler der Achsenmaechte systematisch ignorierten. Dass das Buch und seine Einsichten in der deutschen oeffentlichen Debatte und der beamteten Historikerzunft totgeschwiegen bzw. nur entstellt zitiert wird, spricht Baende und gleichzeitig fuer die verdienstvolle, mutige Arbeit des Autors.

  • None
    2019-05-10 16:39

    Der Autor hat ein langes aber wichtiges Buch geschrieben, daß vor allem nachweist wie Franklin Delano Roosevelt als amerikanischer Präsident den Pearl Harbor Zwischenfall inszenierte, um eine Rechtfertigung für den Einstieg Amerikas in den Zweiten Weltkrieg zu bekommen, da die amerikanische Bevölkerung zu ca. 90% neutral bleiben wollte. Wie ein paar andere wichtige revisionistische Bücher über das Thema Pearl Harbor, wird hier gezeigt, daß Roosevelt lange zuvor über den japanischen Angriff auf Pearl Harbor informiert war; der US Geheimdienst hatte den diplomatischen Kode der Japaner entziffert und war daher bestens über den Angriff informiert, Roosevelt verheimlichte diese essentielle Information aber seiner Marine, da er auf einen Krieg mit Japan und Nazi-Deutschland hoffte. Bavendamm hatte schon 1983 auf sich aufmerksam gemacht, als er eine Buch über das gleiche Thema veröffentlichte mit dem Titel "Roosevelts Weg zum Krieg". "Roosevelts Krieg" ist als wichtiges Ergänzungswerk zu den anderen revisionistischen Bücher über die Amerikanische Kriegspolitik zu verstehen, wie z.B. "Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege" (Mansur Khan), "Amerikas Kriegspolitik (Curtis Dall), "Killing Hope" (William Blum), "Ewiger Krieg für Ewigen Friede" (Harry Elmer Barnes) und "Back Door to War" von Charles Challen Tansill.