Read Blueberry Chroniken 0:"Apachen und andere Geschichten by Jean-Michel Charlier Online

blueberry-chroniken-0-apachen-und-andere-geschichten

Dieser Spezial Band 0 der Blueberry Chroniken bietet alles rund um Blueberry, das in die Chroniken bis dato keinen Einzug fand Jede Menge Comic Zusatzmaterial, das gr tenteil sogar von den urspr nglichen Sch pfern der Serie, Jean Giraud und Jean Michel Charlier, sowie anderen Gr en der Comicwelt stammt Au erdem zeichnet eine reich bebilderte Bibliographie die faszinierende Ver ffentlichungsgeschichte des Western Klassikers nach Dieses Album ist die perfekte Abrundung einer wunderbaren Edition....

Title : Blueberry Chroniken 0:"Apachen und andere Geschichten
Author :
Rating :
ISBN : 9783770433858
ISBN13 : 978-3770433858
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Egmont Comic Collection Auflage 1 7 Juni 2010
Number of Pages : 474 Pages
File Size : 593 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Blueberry Chroniken 0:"Apachen und andere Geschichten Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-04-04 02:40

    Sehr schöner Hardcover Band.Viele zusätzliche Infos über den Westen und die Indianer.Für alle die gute Geschichten mögen, und und gute Zeichnungen.

  • Dietmar
    2019-03-24 23:47

    Wer Blueberry sammelt, braucht auch die Werksausgaben. Top Qualität. Habe alle Einzelbände, aber die Werksausgabe war trotzdem ei muss. Sehr dekorativ.

  • Achim E. Stühler
    2019-03-30 02:27

    Die Blueberry Chroniken verstehen sich als exklusive Blueberry-Werkausgabe, in der die Abenteuer des Helden in einer sorgfältig editierten Fassung erscheinen. Dieser Spezial-Band ergänzt die Reihe mit Inhalten, die in den regulären Bänden keinen Platz gefunden haben – sei es, weil sie sich nur schwer in die Chronologie einfügen oder weil sie als Parodien und Hommagen ganz außerhalb derselben stehen. Insgesamt gibt es u. a. 22 Seiten Sekundärteil, den Sonderband „Apachen“, einen Foto-Comic und eine Blueberry-Bibliographie.Dieser Band enthält:• Zurück zu den Wurzeln• Die Legende von Blueberry• Apachen• Fort Navajo – Aprilscherz• Geburt• Historische Begegnung• Der Krieg der Mikes• Die Plünderer von Montana• Die Blueberry-ZyklenAus Comic-Sicht ist für Käufer dieses Buches vor allem eine neue "alte" Blueberry-Story interessant: Apachen. Spannung, Action, Tragik: eine Story, die an alte Zeiten anschließt. Die aus dem Mister-Zyklus bekannte Parallelhandlung um Fort Mescalero und Geronimo wurde zu einer durchgängigen Handlung zusammengefasst. Eine tolle Idee. Finde ich. Die Handlung lebt durch ihre Herauslösung aus dem Zyklus richtig auf.Giraud beherrscht auch sein Metier als Zeichner immer noch sehr sehr gut: Klasse Typen, unglaublich schöne und glaubhafte Landschaftszeichnungen, Schnee, Regen, Dreck und Schlamm und die unvergleichliche GIR-Schraffurtechnik. In dieser Szenerie platziert er einen Blueberry, der nach seinen Alkoholproblemen zur Höchstform aufläuft und sich am Ende geläutert zeigt.Außerdem gibt es Onepager wie „Fort Navajo“ und „Geburt“ sowie den Twopager „Der Krieg der Mikes“, die Blueberry-Fans allerdings schon bekannt sein dürften. Daneben gibt es noch eine Comic-Doppelseite mit dem Titel „Historische Begegnungen“. Hier treffen die klassischen Helden aus Cartland, Blueberry, Mac Coy und Comanche aufeinander. War mir neu.Der Band kommt mit mageren 118 Seiten daher. Eigentlich animiert „Blueberry 0“ nur Komplettsammler zum Kauf. Insgesamt ist das Buch wohl vom Umfang und Inhalt her leider der schwächste Band der Serie. Insgesamt halte ich es auch nicht für sehr Kundenfreundlich, künftig, wie geplant, jeweils nur jeweils zwei Bände in einen Chronik-Band aufzunehmen. Sinniger und Fan-freundlicher wäre es gewesen, die nächsten vier Bände zu einem Band zusammenzufassen.

  • Jo84
    2019-03-27 01:30

    Als 2008 das Album "Apachen" als eigenständiges Werk erschien, machte man sich wahrscheinlich schon Gedanken, wie man dieses Werk auch innerhalb der Blueberry Chroniken abdrucken kann. Denn bei dem 62 Seiten langen Comic handelt es sich um eine Überarbeitung von Seiten, die in den Bänden "Mr.Blueberry", "Schatten über Tombstone", "Geronimo der Apache", "OK Corral" und "Dust" bereits einmal erschienen sind und im Original in zwei Zeitebenen spielen.(Diese wurden in den Chroniken 11 und 12 veröffentlicht). Für dieses Alben wurde nun eine der Zeitebenen zusammengefaßt. Manches wurde ergänzt, neu gezeichnet oder anders zusammengesetzt, so dass das Album auch für Fans interessant ist, die die Originalalben bereits besitzen. Gelegenheitsleser werden sich vielleicht abgezockt fühlen, aber ich finde, für wahre Fans wurde viel interessantes Bonusmaterial ausgegraben, das den Band nun auf immerhin ca 120 Seiten erweitert.Eine 21-Seitige Biografie von Blueberry, immerhin vom Schaffer der Serie Charlier mit vielen historischen Fotos wurde beigefügt, dazu Kurzgeschichten von 1964,1982, 1990 und 2008, die für Liebhaber natürlich wertvolle Schmankerl sind.Ein Foto-Comic aus Pilote von 1970, in dem sogar Goscinny mitspielte sowie eine Übersicht über die Blueberry-Zyklen runden den Band ab. Das Material ist zwar harten Fans nicht immer unbekannt,kam jedoch innerhalb der Chroniken-Reihe auch noch nicht zum Abdruck. Einziger Wermutstropfen ist, dass der Verlag sich nicht entscheiden konnte, den Band günstiger zu verkaufen. Ob man das als Abzocke verstehen will, muß jeder selbst entscheiden. Ich finde jedenfalls, der Band ist sein Geld trotzdem wert.

  • JHR
    2019-04-17 23:43

    Für die Herausgabe der Chroniken gebührt dem Verlag ein großes Lob, aber dieses Mal hat anscheinend das Bestreben, leichtes Geld zu verdienen, die Oberhand behalten.Der Band besteht etwa zur Hälfte aus einem Zusammenschnitt der "Apachen"-Geschichten aus den Bänden 11 und 12 - also Material, das bereits veröffentlicht wurde. Weitere zwanzig Seiten werden auf eine Pseudobiografie von Blueberry verschwendet, die einfach die Stories der einzelnen Bände zusammenfasst, aber ebenfalls nichts Neues bietet.Den abschließenden Teil bilden mehrere kurze Erzählungen (meist Einseiter), die man, wenn man gut aufgelegt ist, als Fingerübungen der Autoren/Künstler bezeichnen kann -wenn man schlecht drauf ist, würde das Urteil etwas härter ausfallen.Alles in Allem: Hände weg von diesem Band - jeder Euro, den man dafür zahlt, ist ein Euro zuviel.