Read Und wo ist der Himmel?: Was bleibt ist der Schatz der Erinnerungen by Veronika Vollmer Online

und-wo-ist-der-himmel-was-bleibt-ist-der-schatz-der-erinnerungen

Wir haben uns bei unserer ehrenamtlichen T tigkeit als Begleiter f r trauernde Kinder und Jugendliche immer wieder mit der Frage besch ftigt welche Geschichte haben wir heute f r das jeweilige Kind Nicht immer fanden wir das passende Buch oder eine angemessene Erz hlung Darum entschlossen wir uns, dieses Buch zu schreiben Die Illustration der von mir geschriebenen Geschichten bernahm die Kunsttherapeutin Martine Blankenburg Gemeinsam wollen wir auch f r jede Geschichte ein entsprechendes Bilderbuch herausbringen F r die Geschichte TANTE Kl pper und ihre Seele ist bereits das erste Buch erschienen, in dem eindrucksvolle, aber auch humorige Bilder den aus Sicht der Kinder erz hlten Text veranschaulichen.W hrend sich die Bilderb cher mehr direkt an die Kinder wenden, so ist dieses Buch eher f r Begleiter von trauernden Kindern gedacht, selbstverst ndlich aber auch f r alle anderen Interessierten Die Erz hlperspektive aus Sicht der betroffenen Kinder erleichtert es den Betroffenen, sich in den Geschichten wiederzufinden Durch die Identifikation mit den Protagonisten k nnen sie erkennen, dass es erlaubt ist, traurig, w tend oder entt uscht zu sein Uns ist vor allem wichtig, dass die trauernden Kinder Zugang zu ihrer Trauer finden, diese dann auch zulassen und nach und nach verarbeiten k nnen So ist zu hoffen, dass es den kleinen Seelen schlie lich wieder besser geht.Mittlerweile ist ein Jahr vergangen, und wir haben die Geschichten Bin oder war ich Bruder und MONA ohne Mama ist pl tzlich alles anders als Bilderbuch herausgebracht Es gibt jetzt auch ein weiteres Bilderbuch von Mona, und zwar MONA Wie sich mein Leben ohne Mama ver ndert In dieser Geschichte geht es darum, wie Mona im ersten Jahr nach Mamas Tod lebt....

Title : Und wo ist der Himmel?: Was bleibt ist der Schatz der Erinnerungen
Author :
Rating :
ISBN : 3752820128
ISBN13 : 978-3752820126
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Books on Demand Auflage 1 20 Juni 2018
Number of Pages : 120 Seiten
File Size : 999 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Und wo ist der Himmel?: Was bleibt ist der Schatz der Erinnerungen Reviews

  • Anja P.
    2019-03-16 14:34

    Ich finde, dieses Buch ist eines, das bisher gefehlt hat - eine Sammlung kindgerechter Geschichten für die Begleitung trauernder Kinder. Zumindest ist mir kein Buch bekannt, wo verschiedene "Traueranlässe" zusammengefasst sind...Aus Kindersicht geschrieben, berühren die Geschichten besonders. Manche Geschichten gingen mir schon sehr nahe.Hier finden Trauerbegleiter sehr unterschiedliche Trauerthemen. Da Trauer sehr individuell ist, wird es nicht "die" perfekt passende Geschichte für einen Trauerfall geben - aber hier findet man Anregungen, um Kinder für Gespräche über ihre Trauer zu öffnen.Darüber hinaus zeigen die Geschichten auch gut, wie unterschiedlich Kinder Trauer wahrnehmen, denn sie trauern ja anders als Erwachsene. Veronika Vollmer vermittelt uns hier eine Idee, welche Phantasien, Ängste und Befürchtungen bei Kindern entstehen können - eine schöne Horizonterweiterung, finde ich.Die Bilder von Martine Blankenburg sind ganz zauberhaft. Gefühle und Phantasie und ein gewisses Augenzwinkern in jedem Bild wiederzufinden - schade, dass sie nur so klein und in schwarz-weiß abgebildet sind.Wie großartig, dass die einzelnen Geschichten noch als Bilderbuch erscheinen werden (oder bereits erschienen:  - größer und bunt sind die Illustrationen noch viel schöner :O)Was mir nicht so gut gefallen hat (vielleicht ein halber Stern Abzug): liest man die Geschichten direkt hintereinander weg, sind sie für mich nicht alle gleich "rund". Bei einzelnen Trauerthemen habe ich persönlich auch eine andere Meinung. Aber ich habe hier ja die Freiheit, dem Buch zu entnehmen, was für mich hilfreich ist oder auch für mich stimmigere Alternativen zu finden - die Anregung dazu ist aber bereits ein toller Startwert, danke!Dieses Buch ist ein schönes "Hilfsmittel", um trauernden Kindern den Zugang zu ihrer Trauer zu erleichtern, um das Verständnis für die Trauer anderer Kinder zu ermöglichen und um die Vielschichtigkeit der Gefühle bei Trauer und Tod aufzuzeigen.

  • digitac
    2019-03-24 08:43

    Das Buch „Und wo ist der Himmel?“ hat mich sehr berührt.Schon für Erwachsene ist es schwierig, Trauer zu verarbeiten.Um wie viel schlimmer ist es erst für Kinder, mit dem Tod einergeliebten Person zu recht zu kommen ?Als Lehrerin hatte ich manchmal mit trauernden Kindern zu tun.Es ist so schwer, die richtigen Worte zu finden. Daher betrachte ich dieses Buch als eine große Hilfe. Durch die Unterteilung in verschiedene Trauer-Situationen kann man rasch eine passende Geschichte finden. Und auch die betroffenen Familien erhalten mit dem Buch eine wertvolle Unterstützung.Es gefällt mir besonders, dass die Geschichten mit kindgerechten Worten und aus der Perspektive der Kinder erzählt sind. So befinden sich die kleinen Trauernden direkt auf „Augenhöhe“ mit den Personen aus der Geschichte.Die Idee, dass zu jeder Geschichte ein Bilderbuch erscheinen soll, ist großartig. Das gibt auch kleineren Kindern die Möglichkeit, sich eigenständig mit der Geschichte zu beschäftigen und es bei Bedarf immer wieder in die Hand zu nehmen. Zudem sagt manchmal ein Bild mehr als tausend Worte ...Ich halte dieses Buch für sehr empfehlenswert, - auch für Menschen,die nicht unmittelbar von einem Trauerfall betroffen sind.(Sigrid Frederking)

  • Kamikatze
    2019-03-16 15:47

    In kurzen, kindgerechten Geschichten widmet sich Veronika Vollmer dem Thema Tod und Trauer aus der Sicht betroffener Kinder. Als ehrenamtliche Trauerbegleiterin bringt sie in ihrem Buch Gedanken und Ängste zu Papier, die ihr in ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begegnen. Gleichzeitig liefern die Geschichten Ideen und praktische Ansätze für die Begleitung von Kindern, die den Verlust eines Elternteils, Geschwisterkinds oder von Oma oder Opa bewältigen müssen.Dabei bietet das kleine Büchlein verschiedenste Hilfestellungen für Angehörige und Betreuer: von möglichen Antworten auf Fragen wie "Wohin geht ein Menschen, wenn er stirbt" oder "Was ist eigentlich die Seele" bis hin zur Bewahrung von wertvollen Erinnerungen an den Verstorbenen."Und wo ist der Himmel?" ist ein gefühlvoller, berührender "Ratgeber" für die Trauerbegleitung von Kindern, der sich durch seine besondere Erzählform auszeichnet: Die kindgerechten Tipps und Anregungen werden eben nicht als Checkliste mit Ratschlägen präsentiert, sondern in liebevolle, lebensnahe Geschichten eingeflochten.

  • Amazon Kunde
    2019-03-05 15:44

    Und wo bleibt der Himmel?Mich haben die einfühlsam geschriebenen Geschichten sehr berührt. Obwohl ich normalerweise nicht so nah am Wasser gebaut habe, kamen mir nach der einen oder anderen Geschichte, eigentlich nach jeder, die Tränen. Die Geschichten gehen einem schon sehr nahe.Sie sind in einer schönen, anschaulichen und unaufgeregten Sprache geschrieben und berühren durch ihre kindgerechte Art und Weise schon sehr. Ich kann mir schon vorstellen, dass Kinder, die einen vertrauten Menschen verloren haben, in diesen Geschichten einen Punkt finden, wo sie sich wiederfinden, und dass die Geschichten ihnen helfen, ihre Trauer ein Stück weit zu bewältigen.Die hinter den Geschichten zu findende positive Lebenseinstellung wird durch die Bilder, die auch einen positiven Humor beinhalten, sehr feinfühlig unterstützt. Im Übrigen meine ich, dass man diese Geschichten auch gerne lesen kann, wenn man nicht von Trauer betroffen ist.