Read Iron Man: Bd. 1 (2. Serie): Die nächste Generation by Brian Michael Bendis Online

iron-man-bd-1-2-serie-die-nchste-generation

DIE NEUE HELDIN MIT DEM EISERNEN HERZEN Das junge Genie Riri Williams hat das Studium geschmissen und sich eine Hightech Kampfr stung gebaut Da Tony Stark im Koma liegt, steht ihrer Zukunft als neue eiserne Heldin nichts mehr im Weg Abgesehen davon vielleicht, dass sie absolut nicht bereit ist, in Iron Mans riesige Fu stapfen zu treten Doch Schurken, Monster, Mutanten sowie die kriminelle Technopathin Tomoe und ihre Biohack Ninja fragen nicht, ob Riri schon so weit ist, um die Welt zu besch tzen Zum Gl ck steht nicht nur Pepper Potts der Nachwuchsheldin zur Seite Denn wer in die Zukunft durchstarten will, braucht den einen oder anderen Geist aus der Vergangenheit an seiner Seite Der Auftaktband zur neuen Top Serie von Bestseller Autor Brian Michael Bendis GUARDIANS OF THE GALAXY und Blockbuster Zeichner Stefano Caselli SPIDER MAN , der Riris ganze tragische Geschichte erz hlt und das Schicksal von Tony Stark nach Civil War II kl rt....

Title : Iron Man: Bd. 1 (2. Serie): Die nächste Generation
Author :
Rating :
ISBN : 3741603848
ISBN13 : 978-3741603846
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Panini Auflage 1 18 September 2017
Number of Pages : 138 Seiten
File Size : 680 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Iron Man: Bd. 1 (2. Serie): Die nächste Generation Reviews

  • Stefan Starocotes Immel von Nerdenthum
    2019-04-21 21:37

    Tony Stark liegt nach dem Endkampf vom zweiten Civil War im Koma. Doch da ist noch sein junges Protege Riri Williams, von der er zumindest am Rande Notiz genommen hat. Zunächst erfahren wir etwas mehr über die Geschichte des jungen Genies um sowohl ihre Motivation als auch ihren Charakter zu verstehen. Doch dann bekommt sie es mit Gegnern zu tun bei denen selbst der erfahrene Iron Man Probleme hatte.Die Geschichte von Iron Man ist mittlerweile hinlänglich bekannt und daher ist es erfrischend das man jetzt mal ein junges Genie mit einer Affinität für Rüstungen aus einer anderen Perspektive geschildert bekommt. Natürlich bringt die Tatsache das man meistens schlauer ist als alle Anderen eine gewisse Arroganz mit sich, doch diesmal fehlen die Parties und Frauen, der Alkohol und das sonstige Angeber-Gehabe und wird durch eine Heldenverehrung ersetzt die nicht immer nur Tony gilt.Auch diese Serie zeigt, wie einige anderen bei Marvel, das die Kritik das man nur Änderungen einführt um eben etwas zu ändern nicht wirklich greift. Riri ist eine eigene Persönlichkeit die interessant ist, dickköpfig und getrieben, dabei aber immer noch liebenswert auf eine vollkommen andere Art wie Tony.Zeichnerisch macht Caselli mehr als nur eine gute Figur. Egal ob Rüstungen, sonstige Technik, Gesichter oder verfallene Gebäude, nichts scheint im Probleme zu bereiten. In Kombination mit Marte Garcia macht insbesondere AI Tony als Hologram eine gute Figur.

  • Dickkopp Redaktion
    2019-03-31 14:14

    Iron Man Sonderband #1 – Die nächste GenerationDer Traum vieler Jungen und Mädchen – ein Leben als Superheld, mit einzigartigen Kräften, coolem Kostüm und Superhelden-Freunden. Wenn da nur nicht die Schurken wären, die einem das Leben schwer machen würden... nun gut, aber ohne Schurken auch keine Helden, nicht wahr?Während Iron Man Tony Stark im Koma liegt und sein Leben am seidenen Faden hängt, schraubt Riri Williams an ihrer eigenen Rüstung. Das junge Genie will es allen zeigen und schraubt in ihrer Garage an einer Körperpanzerung, die es mit der von Tony aufnehmen können soll.Zu Beginn der Story ist ihre erste Gegnerin Animax, gegen die sie sich mehr schlecht als recht behauptet.Aber zu einem Helden gehören ja auch mehr als nur das Know-how und die Ausrüstung. Auch die mentale Reife muss vorhanden sein, wenn es schon an Erfahrung mangelt (die kann man ja noch ansammeln). Und da kommt Tony Stark ins Spiel – oder besser gesagt, die von ihm geschaffene KI, die Riri trainieren will.Ist Riri wirklich bereit, Teil einer Welt mit Mutanten, Inhumans und Biohack-Ninjas zu werden? Das wird nur die Zeit zeigen, doch zumindest hat Riri mehr Angebote für ihre Heldenkarriere als jede andere Fünfzehnjährige.Die Geschichte um die neue Helding stammt von Brain Michael Bendis, die gelungenen Zeichnungen aus der Feder von Stefano Caselli. Alles in allem ein gelungener erster Band für die neue Iron-Man-Serie.Spannend, witzig und mit einer ordentlichen Portion Action – ein weiterer Band aus dem Panini-Verlag!140 Seiten; 14,99€; PaniniIm Original erschienen unter „Invincible Iron Man (2017) 1-6“

  • Matze Schwarz vom Nerd Herd Radio
    2019-04-05 18:26

    Das Marvel Universum durchlebt aktuell viele Veränderungen. Ein weiblicher Thor, ein weiblicher Wolverine, ein asiatischer Hulk, ein schwarzer Captain America, eine pakistanische Ms. Marvel und jetzt ein weiblicher Iron Man… Woman… Ironheart! Viele waren skeptisch, aber viele wurden überzeugt von den bisherigen Veränderungen. All new all different eben, aber wenn man der guten Riri Williams eine Chance gibt, dann wird man sie schnell ins Herz schließen. Für mich ist das ganze eine ähnliche Offenbarung wie der weibliche Thor und der weibliche Wolverine. Bei beiden war ich anfänglich sehr skeptisch und sie haben mich komplett überzeugt und abgeholt. Es ist so liebevoll gezeichnet und man lernt in wenigen Seiten Riri sofort kennen und lieben, ganz große Comickunst, aber hey es ist Mr. Marvel B.M. Bendis (auch wenn er inzwischen zu DC hewechselt ist, was spannend wird für 2018). Deswegen eher ein Appell an euch: gebt Riri Williams (Ironheart) bitte eine Chance, ihr werdet es nicht bereuen.- nerdherdradio.de