Read Businessplan. Für Gründungszuschuss-, Einstiegsgeld- und andere Existenzgründer by Andreas Lutz Online

businessplan-fr-grndungszuschuss-einstiegsgeld-und-andere-existenzgrnder

ber den Autor und weitere MitwirkendeDr Andreas Lutz Fachjournalist und promovierter Betriebswirt, durch seine Webseite gruendungszuschuss.de und seine Ratgeber f r Selbst ndige einer der bekanntesten Existenzgr ndungsberater Deutschlands Mit Workshops,Beratung und seiner Businessplan Software hat er mehr als 10.000 Gr ndungen begleitet....

Title : Businessplan. Für Gründungszuschuss-, Einstiegsgeld- und andere Existenzgründer
Author :
Rating :
ISBN : 3709301386
ISBN13 : 978-3709301388
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Linde Verlag Wien Auflage 2 September 2006
Number of Pages : 224 Seiten
File Size : 887 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Businessplan. Für Gründungszuschuss-, Einstiegsgeld- und andere Existenzgründer Reviews

  • Oliver Scheid
    2019-04-02 17:57

    Obwohl das Buch den Titel "Businessplan" trägt, finden sich darin weitaus mehr Informationen, als zum reinen Businessplan. Nach den Möglichkeiten der Förderungen folgen die kapitel zur passenden Geschäftsidee und dem Geschäftsmodell, bevor es zum eigentlichen Businessplan geht. Dabei verfolgt der Autor nicht die Idee, einen vorgegebenen Businessplan auszufüllen, sondern inspiriert den Leser dazu, selbst den Geschäftsplan auf den Weg (und ins Ziel) zu bringen.Hilfreich waren in dem Buch sicherlich vor allem die Möglichkeiten der ICH-AG und des Überbrückungsgeldes, welche detailliert beschrieben werden. Leider hat die Realität das Buch bereits im Juni 2006 eingeholt, wonach es nur noch den "Gründungszuschuss" gibt. Da das Buch aber an vielen Stellen auf die dazugehörige Internetseite [...] (bzw. jetzt: [...]) verweist, kann sich der Leser hier mit den aktuellsten Änderungen vertraut machen.Für die Erstellung eines Businessplanes sind die Änderungen jedoch nicht relevant.Trotz der bereits nicht mehr ganz aktuellen Fördermöglichkeiten: 5 Sterne.

  • fred
    2019-04-15 14:40

    Zumindestens sind die meisten Möglichkeiten aufgelistet und helfen soweit man überhaupt noch keine Vorstellung von der ganzen Sache hat ...

  • Bastian H.
    2019-03-25 13:57

    Einige Tips waren sehr wertvoll und bei dem Start in die Selbstständigkeit hilfreich.Allerdings habe ich mir mehr davon versprochen.

  • HM
    2019-03-20 15:59

    Wenn man sich mit dieser Thematik noch gar nicht befasst hat, ist das Buch eine gute Hilfe zum Schreiben eines Business Plan.

  • Manfred
    2019-04-10 16:59

    Dieses Buch ist sehr interessant und aufschlußreich geschrieben. Die Zusammenstellung der einzelnen Bereiche ist auch sehr gut. Vor allem aber ist sehr gut, daß man als Anfänger auch versteht was man da liest. Es wird im großen und ganzen auf Fachchinesisch verzichtet und wenn es doch nötig ist, werden die Begriffe verständlich erklärt.

  • Kris D.
    2019-04-19 14:54

    Das Buch war bei der Erstellung meines eigenen Businessplans sehr hilfreich. Vor allem da es insbesondere kleine Gründungen berücksichtigt und nicht unnötig verkompliziert. Allerdings ist das Buch und das entstehende Businessplan-Konzept in Teilen redundant und führt zu einem Ergebnis das vom Umfang her schnell weit über die Anforderungen der bewertenden Stellen hinausgeht. Allerdings deckt man nach dieser "Anleitung" alle wesentlichen Fragen ab, und kann so das eigene Modell gut "abklopfen". Ob die Geschäftsidee an sich funktionieren kann, kann so ein Buch natürlich nicht beantworten. Auf jeden Fall eine gute Investition.

  • None
    2019-04-07 20:44

    Es gibt jede Menge Businessplan-Ratgeber. Sie wenden sich aber durchgängig an Gründer, die damit Bankkredite oder Venture Capital beantragen wollen. Heutzutage werden die meisten Businesspläne (laut Buch mehr als 20.000 pro Monat) aber geschrieben, um Ich-AG, Überbrückungsgeld oder Einstiegsgeld (die Fördervariante für ALG-II-Empfänger) zu erhalten. Der STERN-Ratgeber ist das erste Businessplan-Buch, das wirklich auf die Realität und besonderen Anforderungen dieser Gruppe von Gründern eingeht. Es erklärt zum Beispiel ganz ausführlich, wie man zu einer belastbare Umsatzplanung gelangt, auch wenn man noch keine Erfahrungswerte hat. Es zeigt, wie man den "kalkulatorischen Unternehmerlohn" ermittelt und somit die Messlatte für die Tragfähigkeit der Gründung bestimmt. Für den Textteil des Businessplan gibt es eine Gliederung mit Leitfragen vor, die man einfach der Reihe nach abarbeiten kann. Besonders gut haben mir die Satzanfänge gefallen, die man nur noch vervollständigen muss. Am Ende des Buches findet man Checklisten, wie sie auch von fachkundigen Stellen verwendet werden. Damit kann man den Businessplan noch einmal systematisch auf seine Genehmigungsfähigkeit prüfen. Vom selben Autor stammt auch das Buch "Ich-AG und Überbrückungsgeld", das alle relevanten Infos zur eigentlichen Förderung enthält.

  • Gründer
    2019-04-11 21:36

    Dank des Muster-Businessplans aus dem Buch von Andreas Lutz habe ich erfolgreich meinen Gründungszuschuss erhalten. Ich gebe jedoch zu, dass ich nicht in der Lage war, die Excel-Sheets in der Kürze der Zeit selbst zu erstellen. Deshalb habe ich das Programm über seine Homepage gekauft. Das Buch war trotzdem sehr hilfreich, weil es die Hintergründe erklärt. Zum einen muss man ja seinem Gutachter seinen Businessplan erklären können. Zum anderen erstellt man den Geschäftsplan für sich selbst, um sich über sein Geschäft und die Erfolgsaussichten der eigenen Geschäftsidee klar zu werden. Als Diplom-Kaufmann liebe ich Zahlen, trotzdem wäre ich ohne diese Unterstützung nicht in drei Tagen fertig geworden...