Read Dragon Ball, Bd.20, Vegetas Niederlage by Akira Toriyama Online

dragon-ball-bd-20-vegetas-niederlage

Nappa ist aus dem Weg ger umt Nun steht noch die Auseinandersetzung mit Vegeta, dem st rksten der Saiyajins, an In seinem schlimmsten Kampf aller Zeiten muss Son Goku einsehen, dass er nicht jedem Gegner gewachsen ist...

Title : Dragon Ball, Bd.20, Vegetas Niederlage
Author :
Rating :
ISBN : 9783551735607
ISBN13 : 978-3551735607
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Carlsen 15 Februar 2001
Number of Pages : 192 Seiten
File Size : 985 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Dragon Ball, Bd.20, Vegetas Niederlage Reviews

  • pokemon150
    2019-04-19 03:26

    Band 20 von dragonball z beschreibt den Kampf zwischen songoku und Vegeta indem son goku alles probiert um zu gewinnen

  • S. Seeger
    2019-04-15 06:44

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und auch die Lieferzeit war angemessen. Alles in allem bin ich mit dem Produkt sehr zufrieben. s

  • Ann-christin Cakmak
    2019-04-16 01:31

    . . . . Preis Leistung stimmt echt super Kind Happy . . . . . . . . .

  • Chrissi
    2019-04-08 04:44

    Son-Goku und der Sayajin Vegeta befinden sich abseits der Zivilisation in einem erbitterten Kampf. Während Son-Goku seine Kräfte immer mehr mobilisieren muss, scheint der Prinz des fremden Planeten keine Mühe damit zu haben, seine Angriffe abzuwehren. Als Vegeta schließlich wegen Son-Goku in die Bredouille gerät, erschafft er einen künstlichen Mond und endlich begreift Son-Goku, warum man ihm seinen Affenschwanz einst abnahm und warum er sich nie an Vollmondnächte erinnern kann. Denn Vegeta verwandelt sich in einen Weraffen und ist somit zehnmal stärker als Son-Goku selbst. Wieder einmal scheinen die Chancen auf einen Sieg für die gute Seite rapide gesunken zu sein. Doch dann eilen Kuririn, Son Gohan und Yajirobi ihm zu Hilfe.Was für ein bildgewaltiger und vor allem kampflastiger Teil des Mangaklassikers. Akira Toriyama hat sich wieder einmal selbst übertroffen und man fragt sich, wo die ganze Kämpferei und vor allem die Stärke der Krieger wohl noch hinführen soll. Es scheint bald wirklich keine Steigerung mehr zu geben, doch wer Toriyama kennt, der kann sich sicher sein, dass er wohl immer und immer wieder einen Trumpf nachlegen wird. Son-Goku scheint in dem Band stärker als je zuvor, doch immer wieder muss unser Held begreifen, dass Vegeta scheinbar stärker als er ist und vor nichts zurück schreckt. Dass seine Freunde Angst haben in den Kampf einzugreifen, ist verständlich. Trotzdem versuchen sie Son-Goku zu unterstützen und Vegeta hinters Licht zu führen. Und was soll man zu diesem Gegner sagen, als dass er ein elender Kotzbrocken ist. Trotzdem ist er in seinem Stolz und seinem Ideenreichtum wirklich ein sehr interessanter Charakter. Es bleibt abzuwarten, in wie fern der Charakter auch im nächsten Band auftauchen wird. Doch ich denke, dass die Geschichte mit ihm als Gegner noch lange nicht abgeschlossen ist. Was mich an diesem Band sehr begeistert hat, ist die Erkenntnis von Son-Goku, warum der Mond so gefährlich ist und warum er sich nie an einen der Vollmonde erinnern kann. Hierbei greift Toriyama auch wieder auf seinen Großvater als Charakter zu, was ich persönlich sehr schön finde.Für diesen Band spreche ich wieder meine absolute Leseempfehlung aus, wenn ihr sowieso Fans der Reihe seid. Solltet ihr nicht sehr viel Spaß an ausgiebigen Kampfszenen und eher wenigen Dialogen haben, so solltet ihr in diesem Falle die Finger davon lassen.

  • None
    2019-04-03 06:52

    Son-Goku hat den Kampf verlagert, um die Leichen seiner Freunde nicht zu gefährden. Doch er scheint nicht viele Chancen gegen den skurpellosen Vegeta zu haben. So kommt es auch, dass der Kampf härter und blutiger wird, als alle anderen Kämpfe, die er bisher bestritten hat. Obwohl Son-Goku sein Bestes gibt und bis an die Grenzen seiner Kräfte geht, kann er Vegeta zwar verletzten, aber nicht schlagen. Unterdessen versucht Kuririn den kleinen Son-Gohan in Sicherheit zu bringen. Als dieser jedoch spürt, dass sein Vater in Schwierigkeiten kommt, macht er kehrt und fliegt zu ihm zurück, um gemeinsam mit seinem Vater und Kuririn gegen Vegeta anzutreten. Nur leidern scheinen sie auch zu dritt wenig Chancen zu haben, denn Vegeta erschafft mittels einer Energiekugel einen neuen Mond und wird zum Riesenaffen. Son-Goku kann sich nicht mehr verwandeln, da Gott ihm sein Affenschwänzchen für immer abgekommen hatte, bleibt also nur noch eine Hoffnung übrig, Son-Gohan.Diesmal ist Son-Goku nicht allein der Held. Zwar macht er Vegeta müde und besiegt ihn beinahe, doch fehlt ihm ein Fünkchen an Kraft, die er nur gemeinsam mit seinem Sohn aufbringen kann. Team-Work wurde bisher zwar oft angesprochen aber nur selten so stark betont, wie in diesem Teil. Bisher traten die Freunde zwar oft als Team an, kämpften dann jedoch mehr oder weniger einzeln gegen ihre Feinde. Diesmal müssen sie sich voll auf ihre Teamfähigkeit verlassen, denn allein hat keiner von ihnen eine Chance gegen Vegeta, der immerhin zum unbarmherzigen Krieger erzogen wurde. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • -DASI-
    2019-04-06 00:48

    Überzeugend schlug Son-Goku Nappa, welcher wiederum zur Strafe von seinem Partner Vegeta getötet wurde. Vegeta sieht schmächtiger aus wie Nappa, ist aber viel stärker und liefert sich eine gigantische Schlacht mit Son-Goku. Vegeta war bereit alle Trümpfe auszuspielen und verwandelte sich mithilfe eines künstlichen Mondes in einen Wehraffen. Son-Goku der seinen Schwanz ja leider nicht mehr besitzt kann sich also nicht verwandeln und gerät in Bedrängnis. Diese erspürte sein Sohn Son-Gohan jedoch und kam gerade rechtzeitig mit Krillin zurück um Son-Goku zu retten. Der Kampf spitzt sich zu und als selbst Son-Gohan und Krillin verloren zu sein scheinen schaut Son-Gohan zum Himmel. Vegeta blieb nur die Flucht und dank Son-Goku gelang ihm diese auch. Warum hat Son-Goku Vegeta wohl ziehen lassen?

  • None
    2019-03-26 01:36

    Gnadenlos gut dieser Manga! Ein Kampf mit Vegeta dem skrupellosen Sayajin und Son-Goku,Kuririn und Son-Gohan! Beste Kapitel: "Die Genkidama" bis "Rettung für Son-Goku"! Das ist meine Meinung zum Buch! Diesen Manga muss man sich einfach kaufen!