Read Feuerklingen: Roman by Joe Abercrombie Online

feuerklingen-roman

Der Fantasy berraschungserfolgEin Barbar, ein Inquisitor, ein Magier mit seinen einmaligen Helden schuf Joe Abercrombie ein au ergew hnliches Fantasy Erlebnis Nach dem gro en Erfolg von Kriegsklingen beweist der junge Autor in seinem zweiten Roman einmal mehr, dass die Zukunft der Fantasy schon jetzt begonnen hat F r Logen, den Barbarenkrieger, der eigentlich nur seine Ruhe haben will, und den zynischen Gro inquisitor Glokta, der eigentlich durch nichts zu ersch ttern ist, hat die Begegnung mit einer lebenden magischen Legende alles ver ndert Und so finden sie sich pl tzlich im Zentrum von Geschehnissen wieder, bei denen es um nichts Geringeres als die Zukunft des Reichs geht...

Title : Feuerklingen: Roman
Author :
Rating :
ISBN : 3453532538
ISBN13 : 978-3453532533
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Heyne 1 Oktober 2007
Number of Pages : 797 Seiten
File Size : 866 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Feuerklingen: Roman Reviews

  • Lümmel
    2019-03-21 16:27

    Der zweite Band der "Klingen-Trilogie" knüpft logischerweise an den ersten an und führt die Geschichte um Bayaz, Logen, West und Co fort.Abercombie macht auch da weiter wo er aufgehört hat - eine spannende Fantasygeschichte zu erzählen, bei der man getrieben vom Verlangen zu wissen wie das ganze ausgeht schnell duch die Seiten des dicken Buchs liest. Allerdings, nachdem man die Protagonisten nun aus dem ersten Band geht fällt einem dann doch die ein oder andere Stelle auf wo das ganze etwas holprig ist.Hat man in band eins noch über die recht plump und wenig kreativ ausgedrückte Schilderung der Ereignisse und Gedanken hinweg gesehen, weil man dahinter noch ein Stilmittelt vermuten konnte um die Figuren weiter zu charakteriesieren merkt man im zweiten Band, dass da doch nicht nur ein Stilmittel dahinter steckt, sondern auch ein scheinbar doch limitierter Wortschatz von Abercrombie (oder der Übersetzung! - ich hab das engl. Original nicht gelesen).Auch fällt auf wenn beispielsweise Inquisitor Glokta beschrieben wird, dass sich diese Beschreibung immer und immer wieder wiederholen ohne wirklich eine Ergänzung zu sein. Vielmehr stellt sich das Gefühl ein:" Ja ist gut, das wissen wir schon längst, erzähl weiter".Und genau das stört das ganze etwas, aber vermutlich wäre dann das Buch vermutlich auch ca. 200 Seiten dünner....Trotz dieser Schwächen würde ich das Buch dennoch jedem Fantasyfreund udn leser weiterempfehlen und mache mich nun an Teil 3 - Königsklingen.

  • Dominik
    2019-04-05 13:47

    Auch im zweiten Band seiner Klingentrilogie läuft Joe Abercrombie wieder zur Höchstform auf. Da nun im zweiten Band die Charaktere bereits bekannt sind ist man gleich wieder mittendrin im geschehen.Die Figuren bekommen noch mehr Tiefe und auch die Handlung schreitet rasant voran. Mein absoluter Lieblingscharakter ist und bleibt der Inquisitor Sand Dan Glokta. Aber auch mit den anderen Charakteren beweist der Autor, dass er es hervorragend versteht mit den von ihm geschaffenen Figuren zu arbeiten und ihnen weitere Facetten hinzuzufügen.Jeder der den ersten Band begeistert gelesen hat wird auch diesen verschlingen.

  • W. Lange
    2019-03-19 19:32

    Zum Glück führen die Amazon Rezensionen nur selten in die Irre - auch diesmal haben sie mich zu einer ausgezeichneten Serie geführt.Unglaublich wie gut und spannend Joe Abercrombie seine Geschichte weiterführt und unglaublich wie man hier an die Story gefesselt wird.Wenn......die "Helden" durch die eisige Steppe stolpern friert man mit...Inquisitor Glokta wieder die Stufen hinaufhumpeln muss fühlt man den Schmerz...der blutige Neuner wieder die Oberhand gewinnt gerät man mit in einen Blutrausch...Ferro wieder einen Schatten am Horizont entdeckt zuckt man auch zusammen...Bayaz von der Vergangenheit erzählt träumt man mitEs ist einfach eine Freude wie intensiv man hier miterleben kann.Ich lese Fantasy und SciFi Bücher um genau das zu erleben. Spannung - Leben - Story - intensive Beschreibungen... das alles wird hier richig gemacht.Buch 3 liegt gleich neben mir und ich freue mich darauf den dritten und letzten Teil dieser Saga zu lesen.Danke für dieses Erlebnis!

  • Wolfram Winkler
    2019-04-05 19:40

    ... sind die Charaktere der Protagonisten, keine Schwarz/Weiss Malerei trübt den erfrischend lebendigen Erzählstil des Autors.Die Handlung ist furios,schonungslos und teilweise recht brutal.Besonders gut dargestellt werden die inneren Monologe der "Helden", die einen tiefen Einblick in deren Seele erlaubt und so eine Identifikation mit diesen erleichtert.Keiner der Protagonisten hat eine weisse Weste, dennoch sind Sie trotz ihrer charakterlichen Mängel beinahe liebenswert, aber wirklich nur beinahe.Ebenso wie bei George R. R. Martins Serie "Das Lied von Eis und Feuer" sterben hier auch schon einmal Hauptpersonen.Diese Rezension trifft auf alle drei Bände zu, daher mache ich mir nicht die Mühe Einzelrezensionen abzuliefern.Nur 4 Sterne gibt es aufgrund des Umstandes, dass bisher für mich nur Martins Epos um Westeros fünf Sterne verdient hat, wenn möglich würde ich 4,5 Sterne vergeben.Ich hoffe von diesem Autor kommen noch mehr solcher hervorragenden Erzählungen.

  • Chris G.
    2019-04-04 13:35

    Ich habe die Trilogie als Hörbuch und mir nun die Bücher nachbestellt, weil ich so begeistert bin von dem Erzählstil Abercrombies. Er beschreibt düstere Szenen herrlich zynisch und teilweise musste ich bei Dingen lachen, für die ich mich wohl schämen sollte. Die Handlung ist etwas verworren, man erlebt viele verschiedene Blickwinkel und lernt viele Charaktere kennen. Keinesweigs eine Trilogie, die man "nebenbei" bzw. ohne Konzentration lesen sollte, da man dann eventuell Probleme bekommen könnte der Handlung zu folgen.

  • Eisvogel
    2019-04-09 17:46

    ja, hier merkt man, dass ein Meister am Werk war. Ich habe die ersten drei Bände gelesen und dass innerhalb einer Woche. Grandios geschrieben, ins Detail gehend, jedoch nie langatmig, man versinkt regelrecht in die Geschichten, wird mitgerissen und kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Kaufempfehlung? .. Auf jeden Fall!!!

  • Amazon Kunde
    2019-03-21 14:50

    Top Ware schnell und bequem nach Hause geliefert.Empfehlenswert für jeden der gerne gute und spannende Fantasy Geschichten mag.Eine echte Alternative zu- Das Lied von Eis und Feuer. ( Game of Thrones)

  • Killi66
    2019-04-12 19:42

    Feuerklingen hat mir wie auch schon Kriegsklingen ausgezeichnet gefallen. Die Geschichte braucht zu Beginn etwas, legt dann aber an Spannung und Dramatik ordentlich zu. Besonders gefallen haben mir die Kämpfe im Norden die richtig Spannend sind. Die Klingen Trilogie ist für mich als Fantasy fan ein must read. Und gehört für mich zum besten in dem Genre mit Martin, Rothfuss, Sanderson und Anthony Ryan.