Read Sisi: Ein Traum von Liebe by Marie Cristen Online

sisi-ein-traum-von-liebe

Elisabeth, Kaiserin von sterreich und K nigin von Ungarn Als Sisi ging sie in die Geschichte und in die Herzen ihrer Untertanen ein unsterblich geworden ist sie durch die Filmtrilogie mit Romy Schneider Die Romanbiographie von Gabriele Marie Cristen erz hlt die Geschichte einer gro en Liebenden Sisi, die Gattin des Kaisers Franz Joseph, wurde vielfach verehrt, war oft verliebt und wurde immer entt uscht Den Traum von der idealen Liebe hat sie ein Leben lang getr umt und schlie lich mit ins Grab genommen....

Title : Sisi: Ein Traum von Liebe
Author :
Rating :
ISBN : 3426627701
ISBN13 : 978-3426627709
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Knaur TB 1 November 2004
Number of Pages : 478 Seiten
File Size : 665 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Sisi: Ein Traum von Liebe Reviews

  • Angi
    2019-02-25 19:45

    Ich liebe Wien und die Geschichte von Kaiserin Elisabeth. So war es für mich nicht verwunderlich mir diesen Roman zu kaufen und ihn mir zu Gemüte zu führen. Der Roman ist wundervoll aus der Sicht der kaiserin geschrieben. Selbst wenn man wohl nie erfahren wird, wie sich so manches damals zugetragen hat und wie Elisabeth sich innerlich tatsächlich fühlte, ist dieser Roman eine wundervolle Einladung dafür, in die damalige Zeit zu schlüpfen und die möglichen Gefühle und Gedanken einer Kaiserin zu erleben. In diesem Roman steckt unheimlich viel Gefühl drinn, sodass man wie ein Strudel in die Geschichte gezogen wird und den Roman schwerlich aus der Hand legen kann.Lediglich das Ende des Romans und ihre letzten Jahre kommen mir im Vergleich zu den anderen Stationen ihres Lebens schnell abgehandelt vor. Dies hat am Ende des Buches den Anschein, als wollte die Autorin nicht mehr weiter am Roman schreiben und ein rasches Ende finden. Nichtsdestrotrotz liebe ich diesen Roman sehr.Sehr hübsch macht sich allein dieses Buchs im Regal Dank des Schubers. Einfach wundervoll!

  • Studienmeister
    2019-02-26 11:29

    Sehr schön geschriebener Roman. Die Geschichte der Sissi aus ihrer Sicht, dabei deutlich näher an der Wahrheit des realistischen Leben von Elisabeth, Kaiserin von Österreich. Sehr kurzweilig zu lesen. Ich habe mich in die Kaiserzeit hineinversetzt gefühlt.

  • Amazon Kunde
    2019-02-27 13:39

    Ist echt der Hammer wer sich für Geschichte interessiert der kann ruhig zugreifen Ich empfehle das Buch gerne weiter sehr spannend geschrieben

  • Isabel Möller
    2019-03-12 17:28

    Ich beschäftige mich schon seit langer Zeit mit der wohl geheimnisumwobensten Kaiserin aller Zeiten. Nach sehr sachlichen Biografien entschied ich mich dieses mal für einen, so wie ich dachte, seichten Roman über die Gefühlswelt Sisis. Aber bereits nach nur wenigen Seiten war ich völlig in die kalte Welt des Wiener Adels versunken. Der Autorin ist wirklich etwas großartiges gelungen. Sie schafft es Kaiserin Elisabeth frei von jeglichen Kitsch authentisch darzustellen. Man liest viel über ihr Leben, die geschichtlichen Hintergründe und lernt, die Gedankenzüge sowie die Flucht in fremde Länder nachzuvollziehen.Ich kann dieses Buch wirklich nur jeden weiter empfehlen, auch für diejenigen, welche vielleicht noch nicht mit dem Thema vertraut sind und gern die Frau hinter den Mythos kennen lernen wollen.

  • Sisi Silberträne
    2019-03-03 19:46

    Ich habe dieses Buch quasi als Einstiegslektüre verschlungen. Es eignet sich hervorragend, um sich ans Thema heran zu tasten, ehe man sich auf die Hamann-Biographie und ähnliche Werke stürzt. Die Autorin zieht in ihrem Buch eine geistige Verbindung zwischen den Ereignissen aus Kaiserin Elisabeths Leben. Die Erzählung in Ich-Perspektive aus der Sicht Sisis halte ich für besonders verlockend. Fast ob es tatsächlich ihre Gedanken wären. Am Ende ist es jedoch natürlich "nur" eine Version von vielen möglichen. Wie Elisabeth wirklich gedacht und gefühlt hat, werden wir nie erfahren. Eins ist aber gewiss. In diesem Buch erzählt nicht die zuckersüße Märchenkaiserin, sondern eine vom Schicksal gezeichnete Frau. Für das Ende empfiehlt es sich darum eine Packung Taschentücher bereit zu halten.

  • None
    2019-03-18 16:27

    Für mich ist dieses Buch einfach nur ein Traum gewesen! Die Autorin schreibt in einem fantastischen Stil, der an angebrachter Stelle die tragischen Situationen besonders heraushebt, aber auch unglaublich amüstant die Gedanken von Elisabeth herüberbringt.Nachdem ich in der Bücherei den Titel las und das Bild sah, war ich der Überzeugung, den Kitaschroman schlechthin zu haben. Doch nach kaum zwei Sätzen wurde ich positiv überrascht.Natürlich wird in dem Roman nicht auf die historischen Punkte eingegangen, doch wer sich wie ich für das Leben Sissis interessiert wird garantiert nicht enttäuscht sein. Selten habe ich ein Buch gelesen, was kein Stück Langatmigkeit enthält, was bei mehr als 400 Seiten stark verwunderlich ist.Mich hat die Geschichte wirklich berührt und mir wurden zum Ende hin auch einige Tränen entlockt. Cristen hat jedoch immer vermieden, eine zu depressive Stimmung aufkommen zu lassen: Zwar bekam man einen Eindruck wie leer und kalt Elisabeths Leben war, doch die Kommentare und Gedanken hebten sie sogleich.Ich kann wirklich nur jedem empfehlen dieses Buch zu lesen. Mich hat es nicht mehr losgelassen und ich bin vollends begeistert!

  • Sabse
    2019-03-22 14:41

    Ich habe dieses Buch nahezu verschlungen. Es beschreibt das Leben von Kaiserin Elisabeth so eindrucksvoll, dass man mit Sisi leiden und sich freuen kann. Gerade Sisis Gefühle zu ihrer Schwiegermutter und dem ganzen Hofstaat mit den Vorschriften und der Etikette kann ich sehr gut nachvollziehen. Es ist sehr gefühlvoll geschrieben, ohne dabei kitschig zu sein. Was mir auch gut gefallen hat, ist, dass die Autorin auch die negativen Seiten in Sisis Leben offen und direkt anspricht und sich nicht auf eine heile Welt beruft.Sehr empfehlenswert für alle, die das Leben der kaiserin einmal hautnah miterleben wollen.

  • Taissa
    2019-03-21 11:53

    Da ich mich seit einiger Zeit für die Kaiserin Elisabeth, die bekannt wurde unter dem Namen "Sisi" oder auch "Sissi", habe ich mir(nachdem ich das biografische Musical begeistert angehört hatte) dieses Buch von Frau Cristen gekauft und kann es nur jedem ans Herz legen.Es ist kein Muss und wer eine Auflistung der Lebensdaten und Geschehnisse von Elisabeth erwartet, wird hier enttäuscht werden. Auch wer sich lediglich für Fakten interessiert ist hier vollkommen falsch - "Sisi. Ein Traum von Liebe" ist ein Buch das einen wunderbaren Einstieg in die Geschichte von der tragischen, wunderschönen Kaiserin bietet und dabei angenehm zu lesen ist.Kauft es gleich am Anfang eurer Recherchen und macht dann weiter mit Brigitte Hamanns Büchern, das ist meine Empfehlung.