Read Der Buddha auf vier Pfoten: Wer braucht schon einen Zen-Meister, wenn er einen Hund hat? by Dirk Grosser Online

der-buddha-auf-vier-pfoten-wer-braucht-schon-einen-zen-meister-wenn-er-einen-hund-hat

Erleuchtung zwischen Meditationskissen und KauknochenIn Westfalen kommen auf jeden Einwohner mindestens zwei Pferde und vier K he, doch Meditationslehrer sucht man meist vergeblich Umso gl cklicher ist Dirk Grosser, als ihm eines Tages ein waschechter Zen Meister begegnet Bobba mittelbraun, mittelgro , mittelpr chtig ist auf den ersten Blick der gew hnlichste Hund, den man sich nur vorstellen kann Und doch ist er ein leibhaftiger Buddha, der seinem Herrchen 14 Jahre lang jeden Tag eine sehr weise und vor allem einfache Lebenskunst vorlebt Eine liebenswerte Einf hrung in die Lehre des Buddha....

Title : Der Buddha auf vier Pfoten: Wer braucht schon einen Zen-Meister, wenn er einen Hund hat?
Author :
Rating :
ISBN : 3424631124
ISBN13 : 978-3424631128
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Kailash 24 August 2015
Number of Pages : 494 Pages
File Size : 786 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Buddha auf vier Pfoten: Wer braucht schon einen Zen-Meister, wenn er einen Hund hat? Reviews

  • Dieter Klages
    2019-02-23 07:52

    Ich lese/interessiere mich/beschäftige mich... (wie man es auch immer in Worte fassen möge-es ist immer etwas verwässert was man an Gefühlen und Einsichten hat und in Worte fassen möchte) mit dem Spirituellem, mit dem Buddhismus, mit den alten asiatischen Traditionen. Dabei ist ZEN mein absoluter Focus. Dieses Büchlein ist nach mehr als zehn Jahren Literatur in diesem Spektrum das allerbeste was ich gelesen habe! Danke an Dirk Grosser! Eigentlich möchte ich jetzt seitenweise mein Lob aussprechen aber ZEN-Gemäss reduziere ich das auf das Wesentliche: "Ich hatte in meinem Leben viele ZEN-Lehrer, die meisten davon waren Hunde". Und jetzt ist es zusätzlich Boppa und Dirk Grosser!

  • AAH
    2019-03-20 07:06

    Wunderbare Lektüre einer Lebensgeschichte, die von einem Suchenden geschrieben ist, der (fast) alle Antworten dem aufmerksamen Zusammenleben mit einem durchaus ungewöhnlichen Hund verdankt. Das tiefe Verstrickt-Sein des Autors in die akademische Welt der Erklärungen lockert sich, bleibt aber erhalten und zeigt sich durch viele Zitate und Quellenhinweise. Das zunehmende Maß an Selbst-Wahrnehmung durch Reflektieren des Hunde-da-Seins ist höchst amüsant.

  • Tanjuscha
    2019-03-22 12:01

    Aufgrund der schönen Rezensionen und weil wir auch Hunde haben, habe ich mir das Buch gekauft. Zudem war ich neugierig darauf Hund und Buddha im Zusammenhang zu sehen, da ich mich damit aktuell auch auseinandersetze. Bisher habe ich es nur zu Hälfte gelesen, bin aber komplett begeistert und kann es uneingeschränkt empfehlen. Es ist sehr amüsant und zum weg gelesen geschrieben. Gleichzeitig hatte ich ganz viele Aha Erlebnisse und sage immer wieder "jo stimmt" und ja, eigentlich ist das Leben ganz einfach.

  • neret1701
    2019-02-27 08:07

    Man freundet sich sofort mit Hund und Herrchen an. Mir gefällt der lockere Stil und die Formulierungen. Ich musste oft lachen und habe mich selbst oft wieder erkannt. Nebenbei lernt man auch noch was fürs Leben.Ich kann das Buch nur empfehlen. Perfekt für ein paar schöne Stunden auf der Couch mit warmer Decke/warmem Hund auf den Füßen und einem schönen Tee.

  • Karin Hödl
    2019-03-08 14:01

    Einer der besten Denkanstöße für alle, die bei ihrem Hund alles richtig machen wollen und dabei schon ahnen, dass es eigentlich um einen Neuanfang des eigenen Lebens geht. Wer verunsichert ist wie er seinen Hund alltagstauglich machen kann, während er von ihm vollkommen ignoriert wird, oder wer frustriert ist, weil der eigene Hund nur mit Leckerli folgt, dem sei zum Finden seines eigenen Wegs als Hundehalter dieses Buch wirklich empfohlen. Hundetrainer und -schulen sollten ihren Kunden oder "Hundeführern" lieber dieses Buch empfehlen und einen anderen Weg wählen Geld zu verdienen.

  • GaWa
    2019-02-24 09:03

    Ich habe mir das Buch gekauft als ich noch keinen Hund hatte und fand es sehr lieb und amüsant. Jetzt habe ich einen Hund und lese es immer wieder sooo gerne! Einen gemütlichen Hund zu haben, da müssen wir noch dran arbeiten :-)

  • Anna Grünwald-trökes
    2019-03-24 13:45

    Das Buch ist uns von Doris Iding empfohlen worden und ist aktuell auf unserer persönlichen Bestsellerliste der Spitzenreiter.Herzerfrischend humorvoll, aber auch genau, was man besonders merkt, wenn man selber mit einem Hund lebt - und oft sehr tief durchdacht.Wir haben das Buch gerade auf einem Seminar dabei, um daraus vorzulesen. Und werden es auf diese Weise sicher noch sehr oft lesen.

  • IH
    2019-03-25 15:01

    Mich hat dieses Buch überzeugt, obwohl ich keine Hundehalterin bin, sondern Vogelfrau. Dem Autor gelingt es immer mit einem Schuß Humor und Selbstironie in seinen Schilderungen gekonnt sein Leben, das "Hundeleben" und die Botschaften des Buddhismus überzeugend zu verflechten. Wer sich für Buddhismus interessiert und Tierfreund ist, wird damit Spaß haben und sogar Neues lernen dürfen.